Polizei-News für MSP , Region Mainfranken , Unterfranken und Rhön , 01.08.2016

aaw / Pixabay

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

HAMMELBURG, LKR. BAD KISSINGEN. Bei einem Verkehrsunfall ist am Sonntagabend ein 22-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Er war wohl aufgrund überhöhter Geschwindigkeit alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen. Die Ermittlungen hinsichtlich des exakten Unfallhergangs werden von der Polizeiinspektion Hammelburg geführt.

 

Gegen 18.45 Uhr hat sich der Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2294 in Richtung Lager Hammelburg ereignet. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand kam der 22-Jährige mit seiner Yamaha in einer Rechtskurve wohl aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen die Leitplanke. Nach mehreren Metern stürzte der Fahrer von seiner Maschine über die Leitplanke hinweg in den Straßengraben. Die Yamaha schlitterte noch etwa 20 Meter weiter über die Fahrbahn, bevor sie in der Mitte der Straße zum Liegen kam.

Nachdem ein Angehöriger der Bundeswehr dem Schwerverletzten Erst Hilfe geleistet hatte, übernahm der Rettungsdienst die Erstversorgung. Anschließend wurde der 22-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf etwa 2.500 Euro belaufen dürfte.

Exhibitionist zeigt sich Schülerin – Polizei sucht Zeugen

HÖCHBERG, LKR. WÜRZBURG. Am Sonntagabend hat sich ein Exhibitionist gegenüber einer 18-jährigen Schülerin entblößt. Die Polizeiinspektion Würzburg-Land hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen und setzt dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

Gegen 20.20 Uhr hielt sich die Schülerin an der Bushaltestelle „Karwinkel“ auf, als sich der bislang noch Unbekannte neben sie setzte und plötzlich anfing, an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren. Als der Vorfall etwa zwei Stunden später bei der Polizei gemeldet wurde, war der Exhibitionist bereits spurlos verschwunden.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • 17 bis 18 Jahre alt, etwa 170 cm groß
  • Kräftige Statur, dunkle Augen, helle Haut
  • Trug Jeanshose und schwarzes T-Shirt mit Aufdruck auf Brust
  • Dunkle lange Haare, oben zu einem Zopf gebunden
  • Auffälliger „Sidecut“ (Haare seitlich kurz rasiert)

Wer möglicherweise ebenfalls auf den Mann aufmerksam geworden ist oder nähere Hinweise zu seiner Person geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630 zu melden.

 

PP Unterfranken