Polizei-News Main-Tauber-Kreis 06.05.2017

aaw / Pixabay

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim – uneinsichtige Unfallverursacherin

Eine ortsunkundige 80-jährige Ford-Lenkerin war am Donnerstag, 04.05. gegen 13.30 Uhr in der Krummen Gasse in Bad Mergentheim unterwegs und wollte die Innenstadt verlassen. Als sie bemerkte, dass ihre Fahrt in einer Fußgängerunterführung endet, wendete sie ihr Fahrzeug. Hierbei stieß sie leicht an ein Hauseck und beschädigte dieses. Von Zeugen darauf angesprochen, stritt sie die Tat ab und setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden von etwa 100 Euro zu kümmern. Gegen die Frau wird nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Wertheim – betrunkener Autofahrer

Im Rahmen einer Streifenfahrt fiel den Polizeibeamten am Samstag 06.05. gegen 02.25 Uhr an der Kreuzung L 2310 / Spessartbrücke in Wertheim ein BMW auf, bei dem das Abblendlicht defekt war. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt.

Wertheim – Unfallflucht

Ein BMW-Fahrer beschädigte am Freitag, 05.05. gegen 15.30 Uhr einen anderen BMW und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden von 1.500 Euro zu kümmern. Laut Zeugenaussagen fuhr der BMW-Lenker rückwärts aus einer Parklücke beim Parkplatz Wertheim Village. Hierbei beschädigte er die linke Fahrzeugseite eines dortigen geparkten BMW. Der Zeuge konnte sich das Kennzeichen notieren und übermittelte dies der Polizei. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern noch an.

Tauberbischofsheim – Verletzter bei Schlägerei

Zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten kam es am Samstagmorgen, 06.05. gegen 02.35 Uhr in der Klostergasse. Aus bislang unbekannten Gründen gerieten mehrere Personen zunächst in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf kam es dann zu einer Schlägerei, bei der mindestens ein Beteiligter durch Schläge und Tritte verletzt wurde. Beim Eintreffen der Polizei war die Stimmung immer noch aggressiv, was sicherlich auch auf die starke Alkoholisierung der Beteiligten zurückzuführen sein dürfte. Gegen zwei Männer wird nun wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt.

Lauda-Königshofen – Fahrraddiebstahl

Durch bislang unbekannte Täter wurde am Freitag. 05.05. zwischen 06.00 Uhr und 16.00 Uhr in der Rathausstraße ein Mountain-Bike der Marke Bulls entwendet. Das grüne Fahrrad mit 21-Gang-Kettenschaltung hat einen Wert von 250 Euro und war im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses abgestellt. Das Rad war mit einem Seilschloss gesichert.

 

PP Heilbronn