Polizei-News Main-Tauber-Kreis 07.09.2016

saschasfotografien / Pixabay Polizei

Main-Tauber-Kreis

Wertheim-Wartberg: Auto beschädigt

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Wartberger Willy-Brandt-Straße geparkten Renault Clio. Sowohl die Fahrertür als auch der vordere linke Kotflügel waren beschädigt, als der Besitzer des PKW zu diesem zurück kam. Hinweise auf den Verursacher des Schadens in Höhe von zirka 1.000 Euro hat die Polizei derzeit nicht und hofft deshalb darauf, dass sich Zeugen unter der Telefonnummer 09342 91890 beim Revier Wertheim melden.

Wertheim: Auffahrunfall an der Ampel

Vermutlich weil er nicht aufmerksam war, verusachte ein 62-jähriger Mann am Dienstagmittag einen Unfall. Der Fahrer eines VW Passats befand sich mit seinem PKW an der Ampelkreuzung Bestenheider Landstraße / Breslauer Straße in Fahrtrichtung Grünenwört und wartete auf das grüne Ampelsignal. Als dieses erleuchtete, fuhr er an, musste jedoch wieder abbremsen, da der Verkehr stockte. Dies erkannte ein hinter ihm mit seinem Toyota fahrender 62-Jähriger offensichtlich zu spät, sodass er trotz eines Ausweichversuches auf den VW auffuhr. Der Gesamtschaden, der bei dem Unfall entstand wird auf zirka 5.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Boxberg: Unfall in der Rettungsgasse

Zirka 16.000 Euro und eine leicht verletzte Person sind die Folgen eines Unfalls am Dienstagabend bei Boxberg. Ein 58 Jahre alter Mann war gegen 17.30 Uhr mit seinem Audi von Assamstadt kommend in Richtung Schwabhausen unterwegs, als aus entgegengesetzter Richtung zwei Rettungsfahrzeuge kamen, welche zu dieser Zeit zu einem Einsatz fuhren. Auf beiden Fahrspuren bildeten die dort befindlichen Fahrer eine Rettungsgasse, genauso wie der 58-Jährige Fahrer des Audis. Eine 20-Jährige, die mit ihrem Renault hinter diesem fuhr, bemerkte dies, vermutlich auch aufgrund der tiefstehenden Sonne, zu spät und fuhr auf das Fahrzeug auf. Die junge Frau wurde bei dem Aufprall leicht verletzt.

Lauda-Königshofen: Hochwertige Elektrogeräte gestohlen

Aus einer privaten „Strandbar“ in der Straße „Am Breitenstein“ in Lauda-Königshofen entwendeten Unbekannte zwischen Sonntag, 19 Uhr, und Dienstag, 10 Uhr, mehrere hochwertige Elektogeräte, darunter unter anderem eine Kaffemaschine und einen Beamer. Die Diebe gelangten ins Innere der Holzhütte, indem sie einen Schließriegel aufdrückten. Gegenstände im Wert von rund 2.200 Euro ließen die Langfinger mitgehen. Zeugen, denen im relevanten Tatzeitraum Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Lauda-Königshofen unter der Telefonnummer 09343 62130 in Verbindung zu setzten.

Bad Mergentheim-Edelfingen: LKW verlor Hydrauliköl

Vermutlich ein LKW verlor am Dienstag, gegen 20 Uhr, Hydrauliköl in der Edelfinger Wilhelm-Frank-Straße. Ein Autotransporter stellte der bislang unbekannte Fahrer auf Höhe eines Autohauses ab und lief laut Zeugenaussagen um das Fahrzeug herum, bevor er losfuhr, beim Autohaus wendete und Richtung Hanstraße davonfuhr. Kurz darauf war ein 30 Jahre alter Mann mit seinem Motorrad auf der Wilhelm-Frank-Straße unterwegs, als sein Hinterrad aufgrund einer Ölspur weggrutschte. Dank seiner schneller Reaktion konnte er einen Sturz verhindern und blieb unverletzt. Um die Ölspur abzustreuen rückten insgesamt vier Fahrzeuge und 13 Mann der Feuerwehr Bad Mergentheim aus. Die Polizei Bad Mergentheim sucht nun Zeugen, die unter der Telefonnummer 07931 54990 Hinweise auf den Autotransporter, der vermutlich das Öl verlor, oder dessen Fahrer geben können.

Bad Mergentheim: Leichte Verletzungen nach „Spiegelstreifer“

Am Dienstag wurde ein Mann bei einem Unfall bei Bad Mergentheim leicht verletzt. Ein 24-Jähriger fuhr gegen 13 Uhr mit seinem landwirtschaftlichen Gespann aus Richtung Bad Mergentheim kommend in Richtung Autobahn. Zwischen den Abzweigungen Stuppach und Assamstadt kam ein 50-Jähriger mit seinem LKW entgegen, dabei berührten sich die beiden Außenspiegel der Fahrzeuge, wodurch diese beschädigt wurden. Der Fahrer des LKWs, welcher die Scheibe seines Fensters geöffnet hatte, wurde durch umherfliegende Spiegelteile leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von zirka 1.500 Euro.

Niederstetten-Rinderfeld: Einbruch in Kiosk

In einen Kiosk am Rinderfelder See im Gewann Eulen brachen Unbekannte zwischen Sonntag, 20 Uhr, und Dienstag, 8.30 Uhr, ein. Die Diebe hebelten zuerst den hölzernen Laden der Warenausgabe und dann ein Fenster auf, um ins Innere des Kiosks zu gelangen. Dort entwendeten sie Speiseeis und Bier. Weitere Räumlichkeiten durchwühlten sie, entwendeten jedoch nichts. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Weikersheim in Verbindung zu setzen.

Bad Mergentheim: Fahrrad gestohlen

Ein Fahrrad stahlen Unbekannte zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 11 Uhr, in Bad Mergentheim. Der 29-Jährige Eigentümer des Mountainbikes schloss sein Fahrrad an einem Fahrradständer beim Parkhaus Altstadt/Mitte ab. Als er dieses am nächsten Tag wieder benutzen wollte, war es verschwunden. Das Stahlseilschloß lag durchtrennt am Fahrradständer. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Cube, Model Attention SL 29 in der Farbe schwarz/weiß. Zeugen die Hinweise zum Täter oder dem Verbleib des Fahrrads geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

Weikersheim: Fahrräder geklaut

Ein weiß-, blau-, rotfarbenes Mountainbike stahl ein Langfinger am Sonntag zwischen Mitternacht und 2.30 Uhr vom Weikersheimer Kärwegelände. Das Fahrrad der Marke Cube mit 28 Zoll Rädern und 24-Gang-Kettenschaltung war neben einem Roten Kreuz Container abgestellt und mit einem Schloß gesichert. Auch zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 6 Uhr, schlugen Fahrraddiebe im Weikersheimer Taubermühlenweg zu. Aus Garagen entwendeten die Täter ein Herrenfahrrad in den Farben schwarz/grün/lila, ein schwarzes Damenfahrrad und ein Mountainbike der Marke Ray-Ban in lila-blau. Die Polizei Weikersheim hofft in beiden Fälle unter der Telefonnummer 07934 99470 auf Hinweise.

Creglingen: Eingebrochen und Bier getrunken

Unbekannte brachen am Dienstag zwischen Mitternacht und 6.15 Uhr in einen Straßenverkauf in der Rothenburger Straße in Creglingen ein. Sie versuchten zuerst die Durchreiche aufzuhebeln, scheiterten dabei aber und warfen stattdessen das Fenster ein. Im Inneren angekommen, nahmen sie sich drei Flaschen Bier und tranken diese direkt aus. Die leeren Flaschen hinterließen sie am Tatort. Bis auf die alkoholischen Getränke wurde nichts entwendet. 200 Euro Sachschaden entstanden also nur, weil jemand ein kostenloses Bier trinken wollte. Zeugen, denen im Tatzeitraum Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Megentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

 

PP Heilbronn