Polizei-News Main-Tauber-Kreis 08.08.2016

Polizei
TechLine / Pixabay

Main-Tauber -Kreis

Wertheim: Motorrad-Fahrer kommt von Straße ab

Vemutlich aufgrund eines Fahrfehlers kam es am Sonntagmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 63-jähriger Mann war am Sonntag mit seiner Suzuki auf der L 506 von Weinheim kommend Richtung Reicholzheim unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve vor Reichholzheim kam er im Kurvenausgang nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte im angrenzenden Grünstreifen. Hierbei prallte das Krad noch gegen einen Leitpfahl und ein Stationierungszeichen. Schwer verletzt musste der Mann nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 1.100 Euro geschätzt.

A 81/Boxberg: Auffahrunfall auf der Autobahn

Drei leichtverletzte Personen und Sachschaden in Höhe von zirka 6.000 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls auf der Autobahn 81 bei Boxberg. Mit seinem Citroen war ein 32-Jähriger gegen 14.00 Uhr aus Fahrtrichtung Heilbronn kommend in Richtung Würzburg unterwegs. Im einspurigen Baustellenbereich musste der Mann seinen Wagen verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Der Fahrer eines VWs, der hinter dem Citroen fuhr, bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf den PKW auf. Alle drei Insassen des Citroens wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Wertheim: Fahrer/in eines Mercedes gesucht!

Während eine 33-jährige Frau am Sonntag von dem Parkplatz ein Fast-Food-Restaurant in der Straße “Blättleinsäcker” in Wertheim fuhr, streifte der rechte Radlauf ihres PKW den schräg vor ihr abgestellten Mercedes eines Unbekannten. Erst später bemerkte die Frau die Beschädigung an ihrem Audi, so dass sie ihre Personalien nicht an dem Mercedes hinterlassen konnte. Zeugen, die den Unfall beobachteten, oder der Fahrer des beschädigten Mercedes, sollten sich beim Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890 melden.

Tauberbischofsheim: Computermonitore losgeworden

Seinen Elektroschrott wollte offensichtlich ein Unbekannter loswerden. Er entsorgte seine alten Computermonitore auf dem Wirtschaftsweg zwischen Distelhausen und Grünsfeld. Am Sonntagabend wurden diese von einem aufmerksamen Zeugen entdeckt. Der Tatzeitraum kann zurzeit noch nicht eingegrenzt werden. Die Polizei Tauberbischofsheim bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden.

Ahorn: Kontrolle über PKW verloren

Eine 18-Jährige war am Sonntagmorgen mit ihrem VW auf der L 514 von Ahorn-Eubigheim kommend in Richtung Berlozheim unterwegs. Am Ende einer Ausbaustrecke geriet ihr Fahrzeug innerhalb einer Rechtskurve auf den Randstreifen und dort in ein tiefes Schlagloch, wodurch die Felge beschädigt wurde und die Luft sofort aus dem Reifen entwich. Die Fahrerin verlor daraufhin die Kontrolle über ihren PKW, so dass dieser nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Graben durchfuhr und letztendlich in einen angrenzenden Acker zum Stehen kam. Sowohl die 18-jährige Fahrerin, als auch deren 19-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf zirka 2.000 Euro geschätzt.

Boxberg: Zwei PKW mutwillig beschädigt

Unbekannte beschädigten zwischen Donnerstag, 14.00 Uhr, und Sonntag, 13.45 Uhr, einen Ford Focus und einen Renault Twingo, welche in der Straße “Lindenrain” in Boxberg abgestellt waren. Die Täter zerstachen jeweils einen Reifen mit einem spitzen Gegenstand. Des Weiteren zerkratzten sie an beiden Fahrzeugen die Fahrerseite. Zeugen, denen Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten sich bei der Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

Grünsfels: 15.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Ein leichtverletzter Mann und Sachschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntagmittag bei Grünsfeld. Ein 81-Jähriger war mit seinem Opel auf der K 2882 aus Richtung Poppenhausen kommend in Richtung Ilmspan unterwegs, als er die Kreuzung erreicht, an der er auf die K 2811 in Richtung Ilmspan abbiegen wollte, blieb er zunächst stehen. Vermutlich übersah er den von rechts heranfahrenden VW eines 23-Jährigen und setzte deshalb trotzdem zum Abbiegen an, wodurch es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Durch die Kollision kippte der Opel und blieb auf dem Dach liegen. Der 81-jährige Mann wurde dabei leicht verletzt.

Bad Mergentheim: Fensterscheiben zerschossen

Insgesamt fünf Fensterscheiben eines Gebrauchtwagenhandels in der Buchener Straße in Bad Mergentheim zerschossen Unbekannte zwischen Freitag, 21.00 Uhr, und Samstag, 15.00 Uhr, mit mehreren Fußbällen. Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei 07931 54990 zu melden.

Külsheim: Felder brannten

Zu einem Feldbrand kam es am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr zwischen Külsheim-Hundheim und Kühlsheim-Tiefental, nahe Birkhof. Da die Brandursache noch unklar ist, bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Brandursache geben können, sich unter der Telefonnummer 09345 241 beim Polizeiposten Külsheim zu melden.

 

PP Heilbronn