Polizei-News Region Heilbronn , Kreise Hohenlohe , Neckar-Odenwald , 23.10.2016

robertlischka / Pixabay

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn – Geparkter Peugeot angefahren

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte einen Pkw Peugeot (mit HN-Kennzeichen) am linken hinteren Radlauf, der am Samstag in der Zeit zwischen 10.50 und 13.30 Uhr auf dem Parkdeck 1 der Tiefgarage des Parkhauses Stadtgalerie abgestellt war. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Heilbronn unter Tel. 07131-104-2500 entgegen.

Neuenstadt/Kocher – Gartenmauer beschädigt

In der Zeit zwischen 18. und 22.10., 08.00-10.00 Uhr, wurde durch ein unbekanntes, vorbeifahrendes Fahrzeug die Gartenmauer des Anwesens Erfurter Straße Nr. 7 beschädigt. Der Auswertung der Spuren am Unfallort nach zu schließen, dürfte es sich hierbei um ein größeres Fahrzeug, vermutlich einen Lkw, gehandelt haben. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Neckarsulm, Tel. 07132-9371-0, entgegen.

Nordheim – Einbruch in Apotheke

Im Zeitraum zwischen vergangenem Freitag, 20.00 Uhr, und Samstag, 08.10 Uhr, wurde in die Apotheke in der Hauptstraße 46 eingebrochen. Es wurden insgesamt ca. 180 Euro Bargeld entwendet. Dem unbekannten Täter gelang es dabei nicht, einen in der Apotheke sich befindlichen Tresor aufzubrechen. Nachdem er die Räumlichkeiten nach weiterem Diebesgut komplett durchwühlt hatte, entfernte er sich in unbekannte Richtung vom Tatort. Personen, die verdächtige Beobachtungen zum Vorfall machten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Lauffen, 07133-209-0 zu melden.

Heilbronn – Wohnungseinbruch

Im Laufe des Samstag, 12.00 bis 20.00 Uhr, verschaffte sich ein bislang Unbekannter über das Erdgeschoß gewaltsam Zutritt in das Mehrfamilienhaus der Halbmondstraße 4. Im Anschluss entwendete er aus einer Wohnung mehrere Herrenpullover im Gesamtwert von ca. 700 Euro. Der Unbekannte entkam über den Balkon der Wohnung. Personen, die verdächtige Beobachtungen zum Vorfall machten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heilbronn, 07131-104-2500, in Verbindung zu setzen.

 

Neckar-Odenwaldkreis

Schöntal – Geparkter BMW angefahren

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte einen Pkw BMW, Typ X3 (mit KÜN-Kennzeichen), am rechten Fahrzeugheck, welcher am Samstag in der Zeit zwischen 12.00 und 12.30 Uhr im Ortsteil Westernhausen auf dem Parkplatz des Lebensmitteldiscounters in der Jagsthalde 5 abgestellt war. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Künzelsau, 07940-940-0, entgegen.

Neuenstein – Zwei komplette Sattelzüge entwendet

Zu einem dreisten Diebstahl zweier Sattelzüge kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag. Die beiden Sattelzugmaschinen waren zusammen mit ihren angekuppelten Sattelaufliegern im Industriegebiet (Robert-Bosch-Straße) abgestellt und sollten am Samstagmorgen um 08.00 Uhr von ihren jeweiligen Fahrern zum Weitertransport von geladenen Lebensmitteln und Werbeprospekten übernommen werden. Hierbei wurde der Diebstahl festgestellt. Sowohl örtliche Fahndungsmaßnahmen als auch eine bundesweit eingeleitete Sofortfahndung verliefen bislang ohne Erfolg. Bei den beiden Sattelzugmaschinen (jeweils mit SHA-Kennzeichen) handelt es sich um Neufahrzeuge der Marke DAF, Typ XF 510, mit blauer Lackierung. Die jeweils mitgeführten Auflieger (ebenfalls jeweils mit SHA-Kennzeichen) der Marke Schmitz sind weißfarben und verfügen jeweils über eine Kühlanlage. An keinem der entwendeten Fahrzeuge befinden sich Werbeaufdrucke oder Schriftzüge. Der Diebstahlschaden wird auf insgesamt ca. 350.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Öhringen bittet Personen, die verdächtige Beobachtungen zum Vorfall machten, oder Hinweise auf die beschriebenen Sattelzüge machen können, sich unter der Telefonnummer 07941-930-0 zu melden.

Hohenlohekreis

Mosbach – Altöl illegal entsorgt

Von einem Unbekannten wurden vermutlich in der Nacht zum Sonntag insgesamt 20 Kanister, jeweils mit Altöl für Verbrennungsmotoren randvoll gefüllt, illegal entsorgt. Es handelt sich hierbei um 15 Gebinde à 5 Liter, 4 Gebinde à 1 Liter sowie um einen 1,5-Liter Kanister, welche in einem Einkaufswagen auf dem Parkplatz des Lebensmitteldiscounters in der Pfalzgraf-Otto-Straße 50, herrenlos hinterlassen wurden. Die illegale Entsorgung stellt einen Straftatbestand dar, weshalb das Polizeirevier Mosbach die Ermittlungen aufgenommen hat. Zu einer akuten Umweltgefahr kam es nicht. Mögliche Zeugen zum Vorfall werden gebeten, sich unter Tel. 06261-809-0 zu melden.

 

 

PP Heilbronn