Polizei-News Region Heilbronn , Kreise Hohenlohe , Neckar-Odenwald , Main-Tauber 17.04.2017

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Kirchardt: Pkw überschlagen

Während einer Streifenfahrt von Kirchardt in Richtung Berwangen konnte eine Polizeistreife am 17.04.2017, gegen 01.45 Uhr, die Lichter eines PKW erkennen, welcher auf der L1110 von Berwangen nach Kirchardt unterwegs war. Kurz nach der dort befindlichen Kurve konnte man an den Scheinwerfern erkennen, wie der PKW zunächst kurz ins Schleudern geriet ehe er nach links von der Fahrbahn in die Grünfläche abkam. Dabei überschlug sich der PKW. Zu diesem Zeitpunkt war die Streife ca. 500-600 Meter entfernt. An der Unfallstelle angekommen, konnte eine männliche Person stark blutend im Pkw Dacia festgestellt werden. Der 19-jährige Fahrer war ansprechbar. Da ein deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab über 1,6 Promille bei dem Fahrer. Eine Blutprobe und die Einbehaltung des Füh-rerscheines musste der Mann über sich ergehen lassen.

   Neckar-Odenwaldkreis --- 

Hohenlohekreis

Kupferzell: Nach Urlaub böse Überraschung

Die Bewohner eines Einfamilienhauses in Kupferzell, Markenbrunnen, erlebten eine böse Überraschung, als sie von einem mehrtägigen Kurzurlaub am Montag,17.04.2017, gegen 02.00 Uhr, zu Hause ankamen. In den vier Tagen Abwesenheit waren Unbekannte, nach Aufhebeln eines Fensters, in das Einfamilienhaus eingebrochen. Sämtliche Schubladen und Behältnisse waren durchwühlt worden. Eine umfangreiche Münzsammlung von DM-Sondermünzen und eine Armbanduhr der Marke Certina fehlten. Der Wert beläuft sich auf einige hundert Euro. Der entstandene Schaden dürfte mindestens 1.500 Euro betragen.

Öhringen: Pkw aufgebrochen, Täter gefasst

Am 16.04.2017, gegen 19.10 Uhr, bemerkte der Eigentümer eines Pkw, dass sich eine männli-che Person an diesem zu schaffen gemacht hatte. Bei dem auf dem Parkplatz des Kranken-hauses geparkten Pkw war die Seitenscheibe eingeschlagen worden. Bei dem Mann handelte es sich um einen 39 -jährigen aus Öhringen. Dieser führte auch neue Damenjeans mit Etikett in seinem Gepäck mit sich für die er einen Erwerb nicht nachweisen konnte. Zudem schien er unter Medikamenteneinfluss zu stehen. Es wird geprüft ober der Mann auch für einen Aufbruch eines Pkw Kia in einer Tiefgarage in der Lindenalle und den Aufbruch in einen Pkw BMW in einer Tiefgarage in der Kornblumenstraße in Frage kommt.

Main-Tauber-Kreis

Grünsfelder Hasenparty: Zeugen gesucht!

Zwei Fälle, die unmittelbar mit der Hasenparty in Verbindung stehen, beschäftigen das Polizeirevier Tauberbischofsheim besonders. Das Polizeirevier sucht hierzu noch Zeugen unter Tel.: 09341/810. Am Montag, 17.04.2017, gegen 02.30 Uhr, kam es im Foyer der Stadthalle zu Handgreiflichkeiten zwischen einem 19-jährigen Mann und zwei Securitymitarbeitern. Angeblich hatte der betrunkene junge Mann einen der Securitys mit einem Hartplastikbecher beworfen. Er wurde aus der Halle verbracht. Beim Eingreifen der Securitymitarbeiter wurde der junge Mann an der Schulter verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Da es über den Ablauf der Auseinandersetzung total widersprüchliche Aussagen gibt, werden Zeugen gesucht, die den Vorfall in der Nähe der Kleiderausgabe mitbekommen haben.

In der Zeit von Sonntag, 16.04.2017, 15.00 Uhr und Montag, 17.04.2017, 04.00 Uhr, wurde an einem, auf dem Parkplatz der Stadthalle abgestellten Pkw Fiat der Spiegel nach vorne gebogen und das Glas zerschlagen. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Damit der Eigentümer nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt, hofft die Polizei in Tauberbischofsheim auf Zeugen, die Angaben zu der Beschädigung machen können.

Urphar: Fahren mit Alkohol klappt doch nicht so richtig

Am Montag, 17.04.2017, gegen 01.45 Uhr, befuhr eine Streife des Polizeireviers Wertheim die Landesstraße 2310, die Ortsdurchfahrt in Urphar in Richtung Bettingen. Aus der Dietenhaner Straße bog ein Opel Zafira nach links auf die L 2310 ab. Der Fahrer musste gleich mal den begrünten Seitenstreifen befahren, weil die ihm zur Verfügung stehende Straße nicht reichte. Der Grund dafür war schnell gefunden. Als er einer Kontrolle unterzogen wurde, stellten die Polizisten fest, dass er fast zwei Promille hatte. Dem 36-jährigen Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde einbehal-ten.

Igersheim: Einfach weitergefahren – Unterlassene Hilfeleistung

Am Samstag, 15.04.2017, gegen 08.00 Uhr, befuhr eine 35-jährige mit ihrem VW Golf die K 2849, aus Richtung Holzbronn kommend in Richtung Igersheim. Weil sie vermutlich einem Tier auswich kam sie mit ihrem Pkw nach links in den Straßengraben, fuhr gegen einen Rohrdurchlass und überschlug sich. Der Pkw kam nach ca. 30 m auf dem Dach zu Liegen. In diesem Moment fuhr ein roter Pkw an der Unfallstelle vorbei ohne anzuhalten. Der Pkw war mit einem älteren Mann besetzt. Die Fahrerin erlitt neben Abschürfungen eine Gehirnerschütterung. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Wer Angaben zu dem Lenker des roten Pkw machen kann wird gebeten sich mit Polizeirevier Bad Mergentheim, Tel.: 07931 54990 in Verbindung zu setzen.

PP Heilbronn