Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 12.07.2015

Hans / Pixabay

Main-Tauber-Kreis:

Lauda-Königshofen: Automarder unterwegs

Von Freitag auf Samstag, 10./11.07.2015, in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 15.20 Uhr schlu-gen Autoaufbrecher in der Kapellenstraße in Lauda zu. Die 35-jährige Geschädigte parkte während der fraglichen Zeit ihren VW Caddy, schwarz direkt vor ihrem Haus in der Kapellenstraße. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam musste sie feststellen, dass unbekannte Täter in ihr Fahrzeug eingedrungen sind. Der oder die Täter entwendeten Dokumente aus dem Fahrzeug, weiterhin rissen sie den Sicherungskasten ab und durchsuchten das Handschuhfach. Da keinerlei Aufbruchspuren erkennbar waren, beläuft sich der Sachschaden auf insgesamt 50 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/810 entgegen.

 

Wertheim-Bestenheid: Unheimliche Männer auf Balkon

Eine Anwohnerin im Haslocher Weg konnte am Sonntag früh, gegen 02.45 Uhr beobachten, wie plötzlich zwei dunkel gekleidete Männer bei ihr auf dem Balkon standen. Als die Unbekannten bemerkten, dass die Bewohnerin wach war, flüchteten sie vom Balkon in richtung Haslocher Weg. Der Balkon liegt in 3 Meter Höhe. Wie die Männer auf den Balkon kamen ist völlig unklar. Einbruchspuren konnten nicht festgestellt werden. Zeugen die Hinweise zu den Männern geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Wertheim unter Telefon 06261/8090 zu melden.

 

Igersheim: Unfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Ein 21-jähriger Lenker eines Motorrades Suzuki befuhr am Samstag, gegen 16.30 Uhr die B19 an der Abzweigung Igersheim in Fahrtrichtung Bad-Mergentheim. Im Bereich der Abzweigung B 19 in Richtung Würzburg innerhalb einer Linkskurve überholt der Motorradfahrer mit seiner Suzuki eine 36-jährige Smart-Lenkerin. Beim Abschluss des Überholvorganges verliert er die Kontrolle über sein Motorrad und kommt auf die Gegenfahrbahn. Hier berührt er den Pkw Smart der 36-jährigen und reißt den Außenspiegel ab. Anschließend schlingert er weiter und fährt auf das Heck eines Pkw VW auf, in dem ein 48-jährigen aus I-gersheim am Steuer saß. Hier kommt er schließlich zu Fall. Bei dem Unfall wird er durch mehrere Brüche schwer verletzt und muss in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf ca. 6000 Euro, am Motorrad entstand Totalscha-den. Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/60040 zu melden.

 

PP Heilbronn