Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 15.10.2015

Tauberbischofsheim: Verkehrsunfall aufgrund eines verlorenen Reifens

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochvormittag gegen 8 Uhr, als sich bei einem 49-jährigen Lastzugfahrer, der auf der B27 von der Einmündung Dittwar in Richtung Königheim unterwegs war, die Lauffläche eines Reifens löste. Die Reifenteile prallten frontal gegen einen entgegenkommenden BMW. Die 47-jährige Fahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Auch ein hinter dem Lastzug fahrender Audi eines 24-Jährigen wurde durch die umherfliegenden Reifenteile leicht beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden von über 10.000 Euro.

Bad Mergentheim: Jugendliche randalieren im Parkhaus

Unbekannte Jugendliche zündeten am Mittwochnachmittag, kurz nach 17 Uhr, mehrere Böller im Parkhaus der Zaisenmühlenstraße in Bad Mergentheim. Darüber hinaus öffneten sie gewaltsam die Abdeckung eines Feuerlöschbehälters, so dass ein akustischer Alarm ausgelöst wurde. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter 07931 5499-0 entgegen.

Bad Mergentheim: Wasserkocher verschmorte auf Elektroherd

Zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz kam es am Mittwochabend, kurz nach 20 Uhr, in Bad Mergentheim, als eine 75-jährige Frau einen Wasserkocher vermutlich versehentlich auf eine eingeschaltete Herdplatte stellte. Der Wasserkocher begann zu schmoren und infolgedessen kam es zu starker Rauchentwicklung. So schlug ein Rauchmelder an. Zu einem offenen Feuer kam es nicht. Durch die Feuerwehr wurden die Rauchgase aus dem Mehrfamilienhaus abgesaugt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz.

Weikersheim: PKW mit grauer Lackfarbe beschmiert

Unbekannte Täter besprühten einen braunen Mercedes-Benz ML 350 mit grauer Lackfarbe im Zeitraum zwischen Dienstag, 13.30 Uhr, und Mittwoch, 11 Uhr, im Weikersheimer Taubermühlenweg, Höhe Gebäude Nummer 5 abgestellt. Es entstand Sachschaden von 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Weikersheim unter 07934 994-0 entgegen.

Wertheim: Verletzter Radfahrer

Ein schwerverletzter Radfahrer sowie 4.000 Euro Sachschaden waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der L 2310 bei Wertheim. Eine 71-jährige BMW-Fahrerin übersah vermutlich beim Abbiegen in die L 506 einen entgegenkommenden 37-jährigen Radfahrer. Infolge des Zusammenstoßes wurde der Radfahrer gegen die Windschutzscheibe des BMW geschleudert. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

PP Heilbronn