Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 20.05.2016

Main-Tauber-Kreis

Wertheim-Bettingen: Bettler täuschten Notlage vor – Zeugen gesucht!

Zwei Bettler täuschten am Donnerstag, gegen 11:00 Uhr, in der Haltebucht zwischen den beiden Einmündungen nach Bettingen eine Notlage vor. Die beiden Männer waren mit einem Ford Galaxy mit bulgarischer Zulassung in die Haltebucht gefahren und hielten mit Handzeichen vorbeifahrende Fahrzeuge an um bei den Fahrern um Geld zu betteln. Die Polizei sucht Zeugen und Geschädigte des Vorfalls. Die Polizei Wertheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 09342 91890 an.

Grünsfeld: LKW beschädigt Zaun

Vermutlich ein LKW verursachte beim Rangieren zwischen Mittwoch, 15.00 Uhr, und Donnerstag, 08.00 Uhr, Sachschaden in noch unbekannter Höhe an einem Zaun im Grünsfelder Waltersberg. Zeugen sollten sich unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim wenden.

Boxberg: Junggesellenabschied artet aus

Mindestens zwei Verletzte waren die Folge einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männergruppen auf dem Gelände des Boxberger Maimarkts. Vier Teilnehmer eines Junggesellenabschieds waren zum Ausgang an der Ballenberger Straße unterwegs als sie auf eine Gruppe von zirka acht bis zehn weiteren Männern trafen. Diese sollen sich über die Verkleidung der Junggesellengruppe lustig gemacht und sie darauf hin angegriffen haben. Zwei Männer konnten flüchten während die zwei Verbliebenen durch die Übergriffe verletzt wurden. Als ihnen weitere Personen zur Hilfe kamen, flüchteten die mutmaßlichen Angreifer in verschiedene Richtungen. Die beiden Verletzten mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Assamstadt: Einbruch in Schulgebäude

In eine Assamstadter Schule im Wännleinweg brachen Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag ein. Die Täter hebelten mehrere Türen und Fenster auf um in das Gebäude zu gelangen und sich darin zu bewegen. Verschiedenes Diebesgut legten sie an einem Ausgang zum späteren Transport ab. Da sie es aber offensichtlich nicht schafften, die Ausgangstüre aufzuhebeln, verblieb die bereitgelegte Beute an Ort und Stelle. Einige Lap-Tops, die die Diebe in der Schule gefunden hatten nahmen sie jedoch mit. Der Diebstahl- und Sachschaden ist laut derzeitigem Ermittlungsstand noch nicht bekannt. Zeugen, denen Verdächtiges aufgefallen ist, sollten sich an das Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 wenden.

 

Lauda-Königshofen: Anbau der Backstube brannte

Auf zirka 7.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Brand an einer Bäckerei am Freitag, gegen 14.00 Uhr, in der Pfarrstraße in Lauda-Königshofen verursachte. Der Anbau der Backstube fing aus bisher noch nicht geklärten Gründen Feuer. Die Feuerwehr rückte mit zirka 70 Mann an, um den Brand zu löschen. Glücklicherweise beschränkte sich der Brand auf den Anbau, sodass ein angrenzendes Wohngebäude nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde.

 

PP Heilbronn