Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 22.07.2015

succo / Pixabay

Main-Tauber-Kreis

Weikersheim: Parkenden Pkw durch Radfahrer beschädigt – Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Freitag im Weikersheimer Alemannenweg. Zwischen 12 und 14 Uhr bogen zwei vermutlich Jugendliche auf ihren Fahrrädern aus Richtung Umgehungsstraße kommend in den Alemannenweg ein. Zeitgleich fuhren aus Richtung Friedhof zwei oder drei Pkw ebenfalls in den Alemmannenweg ein. Dadurch wichen die beiden Radfahrer auf den Gehweg aus, wobei nach Zeugenangaben einer der beiden mit seinem blau-weißen Mountainbike an einem geparkten Opel Meriva hängenblieb und diesen beschädigte. Die Polizei in Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, sucht Zeugen.

Bad Mergentheim: Einparken mit Folgen

Sachschaden in Höhe von zusammen rund 13.500 Euro verursachte eine 83-jährige VW-Fahrerin am Dienstagvormittag auf einem Parkplatz in der Bad Mergentheimer Uhlandstraße. Gegen 10 Uhr wollte sie in eine Parklücke einfahren, gab dann versehentlich Gas, überfuhr den Bordstein und anschließend auf zwei gegenüberliegende Pkw auf. Einer davon wurde durch den Aufprall noch auf einen weiteren Pkw geschoben. Die Seniorin blieb glücklicherweise unverletzt.

Lauda-Königshofen: Zigarettenautomaten aufgebrochen

Noch ist unklar, in welcher Höhe beim Aufbruch eines Zigarettenautomaten am Dienstagabend in der Becksteiner Straße in Lauda Schaden entstand. Gegen 22.40 Uhr wurde der Aufbruch von einem Zeugen bemerkt und der Polizei gemeldet. Erste Feststellungen ergaben, dass der Automat mit brachialer Gewalt geöffnet und offensichtlich geleert wurde. Die Tatzeit kann bislang nicht eingegrenzt werden. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

Grünsfeld: Automatenbefüller durch Pkw verletzt – Verursacher geflüchtet

Von einem Pkw, vermutlich einem schwarzen Audi A 3, wurde ein 26-Jähriger, der am Dienstagvormittag, gegen 11.20 Uhr, einen Zigarettenautomaten in der Grünsfelder Leuchtenbergstraße befüllte, verletzt. Der Mann, der sich an seinem VW T 5 befand, verspürte plötzlich einen Schlag, prallte gegen sein Fahrzeug und stürzte anschließend zu Boden. Er konnte noch einen schwarzen Pkw, vermutlich Audi A 3, erkennen, der bergabwärts davonfuhr. Der 26-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Unfallfahrzeugs entfernte sich von der Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Tauberbischofsheimer Polizei, Telefon 09341 810, zu melden.

Bad Mergentheim: Am Steuer eingeschlafen

Vermutlich weil ein 35-jähriger Autofahrer für einen kurzen Augenblick eingeschlafen war, kam es am Dienstag in Bad Mergentheim zu einem Unfall. Der Mann befuhr gegen 14.10 Uhr mit seinem BMW die Austraße in Richtung Kopernikusstraße und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidiert der BMW seitlich mit dem entgegenkommenden Daimler-Benz einer 28-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurden die Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro. Der 35-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen.

 

PP Heilbronn