Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 27.10.2015

Creglingen: Unfall mit Leichtverletzten

Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Creglingen wurden am Montagnachmittag zwei Personen leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Der 81-Jährige war mit seinem Opel Signum auf der Kreisstraße 2867 in Richtung Creglingen unterwegs und wollte auf die bevorrechtigte Landesstraße 1005 einbiegen. Hierbei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit den Toyota Auris einer 29-Jährigen, die mit ihrem Auto aus Richtung Creglingen auf dem Weg nach Satteldorf war. Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich der beiden Straßen zusammen. Dabei wurden die 79-jährige Beifahrerin im Opel und die Toyota-Fahrerin leicht verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Tauberbischofsheim: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter blieb am Montag, zwischen 07.30 Uhr und 11.35 Uhr, in Tauberbischofsheim mit seinem Fahrzeug an einem geparkten Toyota Corolla Verso hängen und verursachte etwa 3.000 Euro Sachschaden. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Toyota war in der Buscherstraße, kurz vor der Einmündung zur Straße “Am Bild”, abgestellt gewesen. Beschädigt wurde der linke Außenspiegel und ein Teil der Lackierung. Aufgrund der Beschädigungen geht die Polizei davon aus, dass es sich beim gesuchten Fahrzeug um einen Lkw oder einen Wagen mit Anhänger handelt. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Tauberbischofsheim unter 09341-810.

PP Heilbronn