Polizeiberichte Region Heilbronn , Kreise Hohenlohe , Neckar-Odenwald 25.10.2015

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Leingarten: Diebstahl aus Schrebergarten

Im Zeitraum vom 22.10.2015 bis 24.10.2015 entwendeten unbekannte Täter aus einem Schuppen eines Kleingartens im Gewann Lerchenberg einen Aufsitzrasenmäher der Marke Johnsered, einen Antriebsrasenmäher der Marke Honda sowie einen Holzspalter. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro. Es ist anzunehmen, dass der Abtransport mit einem Kleintransporter vorgenommen werden musste. Das Polizeirevier Lauffen, Te-lefon 07133 209-0, und der Polizeiposten Leintal, Telefon 07138 81063-0, suchen Zeugen, die in diesem Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Schwaigern: Kompletträder entwendet

In der Nacht zum Samstag, dem 24.10.2015, entwendeten unbekannte Täter an zwei neuen VW Passat bei einem Autohändler alle acht Alu-Räder mit Reifen. Die Räder ha-ben einen Wert von 5.800 Euro. Die beiden Fahrzeuge wurden auf Steine und Holzstücke aufgebockt.

Eppingen: Geschädigter zu Unfallflucht gesucht

Am Sonntag, dem 25.10.2015, gegen 01.00 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem schwarzen VW Passat vom Sportplatz Elsenz in die Sinsheimer Straße. Auf diesem Weg stieß er vermutlich infolge Alkoholeinwirkung gegen ein blaues geparktes Fahrzeug. Sei-nen nur noch bedingt fahrbereiten VW Passat stellte der 26-Jährige in der Sperbelgarten-straße ab. Dieser wies Schäden am vorderen linken Rad und am Kotflügel auf. Der Füh-rerschein wurde beschlagnahmt. Bislang konnte das beschädigte Fahrzeug nicht festge-stellt werden. Das Polizeirevier Eppingen, Telefon 07262 60950, sucht daher den Fahr-zeughalter von diesem Fahrzeug.

Weinsberg: Spur der Verwüstung

Eine Spur der Verwüstung verursachte ein unbekannter Pkw-Lenker am Samstagmorgen gegen 04.30 Uhr in der Wimmentaler Straße in Obersulm. Ein Zeuge teilte der Polizei mit, dass er soeben durch einen lauten Knall geweckt wurde. Durch die eingesetzten Polizei-beamten wurde festgestellt, dass der Unbekannte zunächst nach links von der Fahrbahn abgekommen war und gegen eine Straßenlaterne knallte. Diese wurde komplett abgeris-sen. Danach überquerte er einen Parkplatz und stieß gegen einen Sandstein und einen Baum mit circa 20 cm Durchmesser, welcher ebenfalls abgerissen wurde. Doch damit nicht genug. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, obwohl sein Fahrzeug durch den Unfall stark beschädigt war. An der Unfallstelle konnten zahlreiche Fahrzeugteile des Verursacherfahrzeugs gesichert werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier in Weinsberg unter der Telefonnummer 07134 992-0 entgegen.

 

Hohenlohekreis

Öhringen: Winterräder entwendet

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Freitag, 20.30 Uhr bis Samstag 05.45 Uhr vier Winterräder aus einer Tiefgarage Am Bahndamm in Öhringen. Die Reifen waren an der Wand angelehnt und mit einer Plane überdeckt. Der Wert des Diebesguts beträgt 600 Euro. Täterhinweise nimmt das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 930-0 entgegen.

Neuenstein: Diebstahl von Werkzeug

Werkzeug im Wert von 450 Euro entwendete ein unbekannter Täter in der Zeit von Frei-tag, 16.10. bis Freitag, 23.10. aus einer unverschlossenen Garage in der Sophienberg-straße in Neuenstein. Der offensichtlich handwerklich begabte Dieb nahm neben einer Motorsäge noch eine Bohrmaschine an sich. Hinweise auf den Täter nimmt das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 930-0 entgegen.

Pfedelbach: In Wohnhaus eingebrochen

Die Abwesenheit der Bewohner nutzte ein unbekannter Täter von Samstag, 15.30 Uhr bis Sonntag 01.15 Uhr aus, um in ein Wohnhaus in der Schillerstraße in Pfedelbach einzubrechen. Der Täter durchsuchte die Wohnräume nach Schmuck, Bargeld, Mobiltelefone sowie weitere Elektronikgeräte. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sollen sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 930-0 in Verbindung setzen.

Künzelsau: Fahrzeug beschädigt

Am Freitag, dem 23.10.2015 zwischen 23.00 Uhr und 23.15 Uhr, beschädigten unbekannte Täter in der Daimlerstraße einen geparkten BMW mit einem unbekannten Gegenstand. Neben einer Beule im Fahrzeug, wurde die Windschutzscheibe zerschlagen. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, sucht Zeugen.

Neckar-Odenwald-Kreis

Osterburken: Unter Alkoholeinfluss Fußgänger angefahren

Weil ein 22-Jähriger dem Alkohol zugesprochen hatte, kam er am Sonntagmorgen gegen 02.00 Uhr in Osterburken Am Kirchberg mit seinem Pkw leicht auf die falsche Fahrbahn-seite und erfasste dort einen 26-jährigen Fußgänger. Dieser konnte zwar ausweichen, wurde jedoch leicht am Schienbein verletzt. Der Pkw-Lenker flüchtete mit seinem Fahr-zeug und kam kurze Zeit später zu Fuß zurück. Nachdem er zunächst einen Freund als Fahrer beschuldigte, gab er seine Fahrereigenschaft jedoch später zu. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Seinen Führerschein musste er vorläufig abgeben.

Höpfingen: Beleidigung und Nötigung

Mit einer Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr und Beleidigung muss ein 37-jähriger Pkw-Lenker rechnen. Der Mann war am Samstagmorgen gegen 11.00 Uhr in Höpfingen auf der Heidelberger Straße in Richtung Walldürn unterwegs. Weil ein 64-jähriger Fahrer ihm an der Abzweigung zur Heidelberger Straße angeblich die Vorfahrt genommen hatte, fuhr er diesem sehr dicht auf, nach Angaben des Geschädigten waren es nur 1-2 Meter Abstand. Zudem konnte der 64-Jährige im Rückspiegel beobachten, wie der Jüngere ihm den Mittelfinger zeigte. Nachdem beide an der Glashofer Straße anhiel-ten, schrie der 37-Jährige den 64-Jährigen an und beleidigte ihn mehrfach.

Kupferzell: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Am Samstag, dem 24.10.2015 um 16.30 Uhr, kam es auf der B19 bei Westernach zu ei-nem Auffahrunfall an dem zwei Lkw und ein Pkw beteiligt waren. Während ein 31-jähriger Lkw-Fahrer den Rückstau an der Ampel in Richtung Kupferzell zu spät erkannte, fuhr er auf den haltenden Lkw eines 26-Jährigen auf. Dieser wurde wiederum auf den Audi einer 20-Jährigen geschoben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.700 Euro.

 

PP Heilbronn