Präsidiumsbereich Heilbronn / Wertheim: Erneut Schwerpunktkontrollen zur Einhaltung der Maskentragepflicht im Bereich des ÖPNV – Anzeigen und Verwarnungen

Foto : Maskn-Müll amode, Copyright RayMedia.de

 

08.10.2020 – 15:22

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Präsidiumsbereich Heilbronn: Schwerpunktkontrollen zur Einhaltung der Maskentragepflicht im Bereich des ÖPNV

Am Mittwoch, zwischen 12 Uhr und 20 Uhr, überprüfte Beamtinnen und Beamte des Polizeipräsidiums Heilbronn mit rund 70 Einsatzkräften die Maskentragepflicht im ÖPNV im gesamten Zuständigkeitsbereich. Hier fanden Kontrollen an Bahn- und Bus-linien, sowohl an deren Haltestellen als auch innerhalb der Verkehrsmittel statt. Wie bereits bei Überprüfungen in der Vorwoche erkannt, bestand offenbar bei zahlreichen Personen eine große Ungewissheit darüber, dass die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch an den Anlagen des Öffentlichen Personennahverkehrs gilt und nicht nur in den Beförderungsmitteln. Die Einhaltung der Maskenpflicht wurde von den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten konsequent verfolgt. Von den Fahr-gästen in den Verkehrsmitteln wurde die Maskenpflicht größtenteils eingehalten. Die Mehrheit der Personen, die ihre Maske nicht oder nicht richtig getragen hatten, zeigten sich einsichtig und setzten ihre Maske anschließend richtig auf. Bei den Kontrollen wurden mehr als 2280 Personen kontrolliert. Insgesamt sind 14 uneinsichtige Personen zur Anzeige gebracht worden. 615 Personen mussten verwarnt und auf das korrekte Tragen des Mund-Nasen-Schutzes hingewiesen werden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*