Pressemeldung des Polizeikommissariats Elze für den Zeitraum vom 16.05.2024 …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Pressemeldung des Polizeikommissariats Elze für den Zeitraum vom 16.05.2024 ...


Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

(hem/schi)Verkehrsunfallflucht in der Hauptstraße in Elze – Zeugenaufruf

Am 16.05.2024 ereignete sich in der Zeit zwischen 09:30 Uhr und 11:00 Uhr in der Hauptstraße auf Höhe der Hausnummer 8 in 31008 Elze eine Verkehrsunfallflucht. Dabei touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer eines weißen Fahrzeugs einen ordnungsmäßig am Seitenstreifen geparkten Pkw. Anschließend verlässt der unbekannte Fahrzeugführer den Unfallort, ohne sich um schadensregulierende Maßnahmen zu bemühen. Der Sachschaden wird auf ungefähr 500 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallflüchtigen geben können, werden geben, sich bei der Polizei in Elze unter der 05068/9338-0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht in der Stettiner Straße in Elze – Zeugenaufruf

Am Freitag, den 17.05.2024, kam es gegen 16:45 Uhr in der Stettiner Straße in 31008 Elze auf Höhe der Hausnummer 7 zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei stieß ein ca. 14 Jahre altes Mädchen mit ihrem Fahrrad gegen einen ordnungsgemäß geparkten PKW des Herstellers Mazda. Das Mädchen war in Begleitung eines Mannes und eines kleinen Jungen. Die Personen entfernten sich schließlich in Richtung Schmiedetorstraße, ohne sich um eine Schadensregulierung zu Bemühen. An dem PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 850 Euro. Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05068/9338-0 bei der Polizei in Elze zu melden.

Taschendiebstahl im Rewe in 31008 Elze – Zeugenaufruf

Am 18.05.2024 wird einer 71- jährigen Elzerin durch eine unbekannte Person die Geldbörse aus der Handtasche entwendet. Die Geschädigte war in der Zeit zwischen 13:30 Uhr und 14.30 Uhr in dem Lebensmittelgeschäft „REWE“ in der Schmiedetorstraße in 31008 Elze einkaufen. Hier wurde sie zwischenzeitlich durch eine weibliche Person abgelenkt. An der Kasse bemerkte sie das Fehlen ihrer Geldbörse. Neben persönlichen Papieren befand sich zudem 50 Euro Bargeld in der Geldbörse. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Elze unter der 05068/ 9338-0 zu melden.

Entwendete und beschädigte Wahlwerbeplakate in 31028 Gronau (Leine) – Zeugenaufruf

In der Nacht von Samstag, dem 18.05.2024, auf Sonntag, dem 19.05.2024, wurden in der Zeit zwischen 18:00 abends und 10:00 Uhr morgens mehrere Wahlplakate der AfD im Bereich des Lehder Bergs entwendet, welche an Laternenmasten angebracht waren. Darüber hinaus wurde ein Transparent der Partei, welches am Kirschberg an einem Bauzaun befestigt war, gegen 22:10 Uhr entfernt und in Brand gesetzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr Gronau war das Transparent bereits vollständig verbrannt. Desweitern werden Wahlplakate der SPD, FDP und der AfD am Kreisverkehr der Bethelner Landstraße mit schwarzer Sprühfarbe beschädigt und beschmutzt. Zeugen, die Hinweise auf die unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Elze (Tel.: 05068/9338-0) in Verbindung zu setzen.

Körperverletzung in 31028 Gronau (Leine) – Zeugenaufruf

Am frühen Montagmorgen, dem 20.05.2024, kam es gegen 04:15 Uhr zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zweier männlicher Personen in der Gartenstraße in Gronau. Im Zuge der Streitigkeit schlug der ca. 25 bis 30 Jahre alte Beschuldigte dem Opfer mit der Faust zwei Mal ins Gesicht. Das Opfer, ein 28-jähriger Gronauer, erlitt hierdurch starke Blutergüsse und Kratzer im Gesicht. Der bisher unbekannte Beschuldigte soll in Begleitung einer ebenfalls 25 bis 30 Jahren alter Frau gewesen sein. Zeugen, die Hinweise auf den Beschuldigten oder seine Begleiterin geben können, sowie die Begleitung selbst, werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Elze (Tel.: 05068/9338-0) zu melden

Verkehrsunfall in Folge von Alkoholkonsum mit einer leichtverletzten Person auf der K 415 bei Wallenstedt

Am 20.05.2024 befährt gegen 05:01 Uhr ein 22-jähriger Duinger, bei dem es sich um einen in der Probezeit befindlichen Fahranfänger handelt, die K 415 aus Heinum kommend in Fahrrichtung Gronau (Leine) / L 480. Auf Höhe des Ortsausgangs Wallenstedt kommt das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlägt sich dadurch mehrfach. Letztendlich kommt das Fahrzeug auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand. Der Fahrzeugführer wird durch den Unfall leicht verletzt. Er wird vor Ort durch den örtlichen Rettungsdienst behandelt.
Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme stellt sich heraus, dass der Fahranfänger unter Alkoholeinfluss stand. Aufgrund der Alkoholisierung wird gegen den Unfallverursacher ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Sein Führerschein wird vor Ort sichergestellt. Zudem wird ihm zum Zwecke der Beweissicherung eine Blutprobe in einem nahegelegenen Krankenhaus entnommen.
Der Pkw wird durch den Aufprall massiv beschädigt, sodass von einem Totalschaden auszugehen ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068 / 9338-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle : Polizei / Blaulicht-Deutschland.de

Bilder: Polizei

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*