rbb-exklusiv: 100-Tage Bilanz: Schäfer-Gümbel kritisiert den Aslystreit in der Union als „lähmend“ für die Regierung

tvjoern / Pixabay


Berlin (ots) – „In dieser Koalition ist deutlich Luft nach oben“ sagte Schäfer-Gümbel am Donnerstag im ARD-Mittagsmagazin vom rbb.

Der Dauerkonflikt zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer blockiere Themen. Es sei offensichtlich „dass dieser Kampf dieser beiden Alpha-Persönlichkeiten innerhalb der Unionsfamilie offensichtlich spannender ist, als das was tagtäglich an Arbeit passiert.“ Er fordert Themen wie die Bildungspolitik wieder stärker in den Vordergrund zu rücken: „Das zeigen auch die aktuellen Umfragen, dass jenseits dieses überlagernden Konflikts die Probleme beim Lehrermangel, beim Unterrichtsausfall, bei Bildung von echten Ganztagsschulen, aber auch der Frage des bezahlbaren Wohnraums, dass das die Menschen wirklich drängt.“

Seit 100 Tagen ist die große Koalition im Amt, Hessens SPD Chef Schäfer Gümbel hatte sich frühzeitig für die große Koalition ausgesprochen.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin- Brandenburg
ARD-Mittagsmagazin
Tel.: 030 – 97993 – 55504
mima@rbb-online.de
www.mittagsmagazin.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011