rbb-inforadio exklusiv: Estrel will im Frühjahr 2019 mit Tower-Bau beginnen

tvjoern / Pixabay


Berlin (ots) – Die Pläne für den Estrel-Tower im Berliner Bezirk Neukölln werden konkreter.

Der Chef des Estrel-Hotels, Ekkehard Streletzki, erwartet, dass die Bauarbeiten im kommenden Frühjahr beginnen können. Der Bauantrag werde zur Zeit ausgearbeitet. Die Eröffnung des Turmes sei für Ende 2021 geplant, sagte Streletzki am Donnerstag dem rbb.

Wörtlich sagte Streletzki: „Jetzt können die Architekten die Eingabepläne machen, das dauert … nochmal ein paar Monate…. Dann brauchen wir noch einmal ein paar Monate für die Genehmigung…. Dann hoffen wir, im Frühjahr nächsten Jahres mit dem Bau anfangen zu können… Dann muss man nochmal von zweieinhalb Jahren Bauzeit ausgehen…“

Die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung hat den Bebauungsplan für das Hochhaus bereits im vergangenen Dezember bebilligt.

Der Turm soll gut 170 Meter hoch werden und das Estrel-Hotel um mehrere hundert Zimmer erweitern. Stadtentwicklungssenatorin Lompscher steht den Hochhausplänen kritisch gegenüber.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin- Brandenburg
inforadio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011