rbb-Inforadio: SPD-Innenpolitiker Schreiber: Entwicklung bei der Berliner Polizei dramatisch


Berlin (ots) – Der innenpolitische Sprecher der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, Tom Schreiber, hat die Entwicklung in den Polizeiabschnitten der Hauptstadt als dramatisch bezeichnet.

Diese würden Jahr für Jahr weiter austrocknen, kritisierte Schreiber am Freitag im Inforadio vom rbb. Zwar seien Polizeistäbe massiv aufgestockt worden, in den Dienstgruppen würden aber Beamte fehlen. „Diese sind aber letztlich entscheidend, wenn man vor Ort Kriminalität bekämpft“, erklärte der SPD-Politiker. Allein bei der Bereitschaftspolizei gebe es über 290 offene Stellen.

Schreiber sagte weiter, seine Partei trage für diese Entwicklung durch die Sparpolitik der vergangenen Jahre eine Mitverantwortung. Ziel müsse eine Dezentralisierung bei der Berliner Polizei sein, denn Sicherheit beginne im Kiez, so der Innenpolitiker.

Pressekontakt:

Inforadio
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011