Region Bayerische Polizei – 24-jähriger stürzt im Streit und erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Symbolbild: Polizei im Einsatz

05.08.2021, PP Unterfranken


ELTMANN, LKR. HASSBERGE – Am 31.07.2021 befand sich ein 24-Jähriger mit seinen Freunden auf dem „Yucata Island Festival“. Als sie anschließend an der B26 auf das Taxi warteten kam es zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung mit dem Fahrer eines BMW mit Münchner Kennzeichen. Hierbei stürzte der junge Mann zu Boden, prallte mit dem Kopf auf den Asphalt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Mit mehreren Freunden wartete der 24-Jährige kurz nach Mitternacht an der B 26 auf ein Taxi. Plötzlich legte ein vorbeifahrender schwarzer BMW eine Vollbremsung ein und der Fahrer stieg aus. Der 40 – 50 Jahre alte Mann ging auf die Gruppe zu und es entbrannte ein verbaler Streit, der in einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Dabei stürzte der 24-Jährige, schlug mit dem Kopf auf den Asphalt und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu.


  • männlich, ca. 40-50 Jahre alt, russischer Akzent
  • 170 cm bis 180 cm groß, normale Statur


Die Polizei sucht dringend nach Zeugen, die Hinweise zu der Auseinandersetzung geben können und werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09521/9270 bei der Polizeiinspektion Haßfurt zu melden.


 

 

 

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016