Region: Die Bayerische Polizei – Einbruch in Shisha Bar – nach Hinweis von Zeugen Tatverdächtiger ermittelt

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
▷ LPI-J: Mülltonnenbrand | Presseportal

WÜRZBURG. Der Einbruch in eine Shisha Bar am Sonntagabend konnte auch dank aufmerksamer Zeugen geklärt werden. Zunächst Unbekannte waren in die Bar eingedrungen und entwendeten Shishas samt Zubehör und Tabakwaren. Die Kripo Würzburg ermittelt.

Aufmerksamer Zeuge verständigt Polizei

Am Sonntagabend, gegen 20.00 Uhr, fielen einem aufmerksamen Zeugen mehrere Personen auf, die sich zunächst verdächtig an einer geschlossenen Shisha Bar in der Benzstraße aufhielten und hiernach entfernten. Der Würzburger reagierte richtig und verständigte die Polizei.

Fenster aufgehebelt – Shishas entwendet

Mehrere Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Würzburg–Stadt waren rasch vor Ort, konnten die Verdächtigen jedoch zunächst nicht antreffen. An der Gaststätte hatten die Unbekannten ein Fenster aufgehebelt und diverse Shishas samt Zubehör und Tabakwaren im Wert von rund 1100 Euro entwendet.

Fahndung erfolgreich – Tatverdacht erhärtet

Im Zuge der eingeleiteten Fahndung konnten bereits erste Verdachtsmomente erlangt werden, als ein späterer Tatverdächtiger im Nahbereich angetroffen und kontrolliert wurde. In der Folge übernahm die Kripo Würzburg die weiteren Ermittlungen. Diese konnte die Hinweise zu dem bereits am Tatabend kontrollierten Jugendlichen verdichten, so dass sich dieser nunmehr wegen des Verdachts eines besonders schweren Falles des Diebstahls in einem Strafverfahren verantworten muss.

Kripo bittet um Hinweise

Die Ermittlungen zu möglichen Mittätern dauern noch an. In diesem Zusammenhang bittet die Kripo auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer am Sonntagabend in der Benzstraße verdächtige Personen im fraglichen Zeitraum beobachtet hat oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei Würzburg in Verbindung zu setzen.

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Notrufnummern Deutschland