Region: Die Bayerische Polizei – Medieninfo Nordschwaben

2151 – Ladendieb festgenommen

Innenstadt

– Am Donnerstag (21.10.2021), gegen 17.10 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Angestellter eines Kaufhauses in der Bürgermeister-Fischer-Straße einen 34-jährigen rumänischen Staatsangehörigen, wie dieser zahlreiche Parfüms in einen Koffer verstaute. Nachdem er den Laden verlassen wollte, ohne die Ware zu bezahlen, verständigte der Angestellte die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten den 34-Jährigen noch vor Ort festnehmen. Der Verkaufswert der sichergestellten Kosmetika betrug rund 1.700 Euro. Weiterhin stellte sich heraus, dass auch der mitgeführte Koffer im Wert von rund 100 Euro kurz zuvor aus einem zweiten, nahegelegenen Geschäft gestohlen wurde. Der 34-Jährige muss sich nun wegen Diebstahls in zwei Fällen verantworten. Er wurde in den Polizeiarrest verbracht und wird im Laufes des Freitags (22.10.2021) dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.


2152 – Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Lechhausen

– Am Donnerstag (21.10.2021), um 19.05 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger mit einem Kleintransporter die Mühlhauser Straße in südwestliche Richtung. An der Kreuzung zur Neuburger Straße fuhr er bei grüner Ampel in den Kreuzungsbereich ein, als unvermittelt ein 62-jähriger Fußgänger vom Gehweg auf die Straße trat. Der 23-Jährige versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Der 62-Jährige wurde hierbei schwer, nach aktuellem Stand jedoch nicht lebensgefährlich verletzt und kam ins UK Augsburg. Der 23-Jährige blieb unverletzt. Am Fahrzeug, welches abgeschleppt werden musste, entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro. Die Staatsanwaltschaft Augsburg ordnete zur Klärung der Unfallursache das Hinzuziehen eines Gutachters an.


2153 – Diebstahl von Baustelle

Rosenau-Thelottviertel

– In der Nacht von Mittwoch (20.10.2021), ca. 19.00 Uhr, auf Donnerstag (21.10.2021), ca. 06.45 Uhr, brach ein unbekannter Täter einen Container auf einer Baustelle in der Rosenaustraße (Höhe 30er Hausnummern) auf. Es wurden vier Schlagbohrer der Marke „Ingersoll“ im Gesamtwert von ca. 2.400 Euro entwendet.

Die PI Augsburg Süd bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2710.


2154 – Sachbeschädigung an Auto

Oberhausen

– Am Donnerstag (21.10.2021), zwischen 08.00 Uhr und 18.30 Uhr, beschädigte ein unbekannter Täter einen geparkten, schwarzen Pkw Mitsubishi in der Ulmer Straße (Höhe 30er Hausnummern). Die komplette rechte Fahrzeugseite wurde mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzt. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Die PI Augsburg 5 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2510.


2155 – Verkehrsunfallfluchten

Innenstadt

– Am Freitagmorgen (22.10.2021), um 05.00 Uhr, befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Pkw Daewoo die Straße Am Katzenstadel in südliche Richtung. Auf Höhe der 30er Nummern kam ihr ein unbekanntes Fahrzeug entgegen, welches unvermittelt auf ihre Spur geriet. Die 58-Jährige wich nach rechts aus und kollidierte mit einem Holzzaun. Sie blieb unverletzt. Am Deawoo und dem Zaun entstand Sachschaden von insgesamt rund 5.500 Euro. Das entgegenkommende Fahrzeug entfernte sich in unbekannte Richtung, ohne dass sich der Fahrer oder die Fahrerin um den Unfall kümmerte. Möglicherweise handelte es sich um einen weißen Transporter.

Die PI Augsburg Mitte bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2110.

Lechhausen

– Am Donnerstag (21.10.2021), zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr, stellte eine Autofahrerin ihren weißen Pkw Mercedes auf dem Parkplatz eines Pflegeheimes in der Kurt-Schumacher-Straße ab. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie frische Schäden an der hinteren linken Seite des Mercedes feststellen. Diese betragen rund 3.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern.

Die PI Augsburg Ost bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2310.

Oberhausen

– Am Donnerstag (21.10.2021), zwischen 16.00 Uhr und 17.15 Uhr, beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen Baum sowie eine Litfaßsäule in der Sebastianstraße. Die Werbesäule wurde dabei komplett zerstört, landete auf dem Gehweg und musste durch die ebenfalls verständigte Berufsfeuerwehr beseitigt werden. Der Gesamtschaden wird auf einen niedrigen, vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Aufgrund zurückgelassener Fahrzeugteile könnte es sich beim verursachenden Fahrzeug um einen Lkw gehandelt haben.

Die PI Augsburg 5 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2510.

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Notrufnummern Deutschland