Region: Die Bayerische Polizei – Mobile Geschwindigkeitsüberwachungsanlage beschädigt

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Foto; RayMedia.de

WEIDEN I.D.OPF. Am frühen Freitagmorgen wurde eine mobile Geschwindigkeitsüberwachungsanlage des Polizeipräsidiums Oberpfalz beschädigt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Freitag, den 28. Januar 2022, gegen 04.55 Uhr wurde ein Autofahrer auf einen Gegenstand auf dem Dach eines Enforcementtrailers (mobile Geschwindigkeitsüberwachungsanlage) aufmerksam. Dieser war auf der B22 kurz vor dem Ortseingang der Stadt Weiden i.d.OPf. (Kreuzung Dr.-Kilian-Straße/ Neustädter Straße) aufgestellt. Der Mann bemerkte, dass der Gegenstand auf dem Dach des Anhängers brannte. Kurze Zeit später konnte der Zeuge einen lauten Knall vernehmen und verständigte die Polizei. Die herbeigerufene Streife konnte eine Beschädigung an dem Enforcementtrailer feststellen. Im Rahmen der sofortigen Fahndung konnten keine Personen in unmittelbarer Nähe festgestellt werden. Durch die Tat entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Nun wird u.a. wegen Straftaten nach dem Sprengstoffgesetz und wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion ermittelt.

Die Polizei sicherte vor Ort die Spuren. Sprengstoffexperten des Bayerischen Landeskriminalamts (BLKA) begaben sich an die Tatörtlichkeit und haben die Ermittlungen übernommen. Wer etwas beobachtet hat oder Hinweise zu dem Fall machen kann, wird gebeten sich beim BLKA unter der Telefonnummer 089/1212-0 zu melden.

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Notrufnummern Deutschland