Region: Die Bayerische Polizei – Tödlicher Verkehrsunfall auf der B300

Polizei im Einsatz

KRUMBACH. Am frühen Montagabend gegen 16:45 Uhr ereignete sich auf der B 300 zwischen Thannhausen und Krumbach auf Höhe Edenhausen ein tödlicher Verkehrsunfall.

Der 30-jährige Fahrer eines mit Ziegelrecycling voll beladenen Sattelzuges befuhr die abschüssige Strecke in Richtung Krumbach und kam hierbei zunächst aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, bevor er auf die Gegenfahrbahn geriet, wo er gegen einen entgegenkommenden Transporter stieß und diesen noch etwa 50m vor sich her schob. Der 52-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er sofort an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag und von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden musste. Der Fahrer des Lkw wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von circa 52.000,- Euro. Zur Klärung des Unfallherganges wurden ein Gutachter beauftragt und beide Fahrzeuge sichergestellt. Die B 300 war in diesem Bereich etwa 5 Stunden gesperrt. Eine Umleitung erfolgte durch die eingesetzten örtlichen Feuerwehren.

( PI Krumbach )

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu), Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Notrufnummern Deutschland