Schön: Erfolgreiche Politik für Kinder in Deutschland | Pressemitteilung CDU/CSU

flotty / Pixabay


Berlin (ots) – Kinder stehen im Mittelpunkt

Am morgigen Mittwoch findet der Weltkindertag statt. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Nadine Schön:

“Kinder sind unsere Zukunft und daher ist es richtig, dass für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion Politik für Kinder und ihre Familien ein Schwerpunkt ihres Handels ist. In dieser Legislaturperiode haben wir viele Maßnahmen auf den Weg gebracht, die Kindern zugutekommen und ihre Chancen stärken.

So wurde der finanzielle Handlungsspielraum für Familien erweitert durch die Anhebung des Kindergeldes, des steuerlichen Kinderfreibetrags und des Kinderzuschlags sowie die Verbesserung des Unterhaltsvorschussgesetzes. Die Unterstützung des Bundes für den weiteren Ausbau der Kinderbetreuungsplätze und Förderung der sprachlichen Bildung in Kitas sind ein starkes Signal für die frühkindliche Bildung.

Zur Verbesserung des Kinderschutzes haben wir das Programm ‘Frühe Hilfen’ weitergeführt und eine medizinische Kinderschutzhotline ins Leben gerufen. Auch war es die CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die das Verbot von Kinderehen vorangetrieben hat. Dadurch werden vor allem Mädchen und junge Frauen aus Zuwanderungsfamilien geschützt.

Unsere Politik hat die Belange der Kinder auch künftig klar im Blick. Wir werden in der nächsten Legislaturperiode die Rechte der Kinder und Jugendlichen ins Grundgesetz aufnehmen und dafür Sorge tragen, dass es Eltern ermöglicht wird, gemeinsam mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Denn nur, wenn es den Kindern gut geht, geht es auch unserer Gesellschaft gut. Dafür werden wir weiter arbeiten.”

Pressekontakt:

CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011