Schwerer Unfall auf schneeglatter Fahrbahn – 20-jährige Frau an der Unfallstelle verstorben

geralt / Pixabay

Schwerer Unfall auf schneeglatter Fahrbahn – Eine Person verstorben

LOHR AM MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Auf schneeglatter Fahrbahn ist es am Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Wiesenfeld und Steinbach zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrerin eines Kastenwagens wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Aufnahme des Verkehrsunfalls erfolgte durch die Polizeiinspektion Lohr.

 

Kurz nach 15.00 Uhr hat sich der Verkehrsunfall ereignet. Dem Sachstand nach war eine 20-Jährige aus dem Landkreis Main-Spessart mit einem Kastenwagen von Wiesenfeld in Richtung Steinbach unterwegs. In einer Rechtskurve verlor die Fahrerin auf der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Nachdem der Kastenwagen links gegen die Leitplanke geprallt war, kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 20-Jährige in dem Kastenwagen eingeklemmt. Sie wurde so schwer verletzt, dass für sie jede Hilfe zu spät kam. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Der Mann am Steuer des Lkw wurde leicht verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die beiden schwer beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der erforderlichen Aufräum- und Bergungsarbeiten blieb die Staatsstraße komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Einsatzkräfte vor Ort umgeleitet.

Im Einsatz befanden sich neben Polizei und Rettungsdienst auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Lohr, Wiesenfeld und Steinbach. Um den Unfallhergang exakt rekonstruieren zu können, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft auch ein Sachverständiger eingeschaltet.

 

Audiodatei

PP Unterfranken