„Shop a Job Kompakt“: Die Messe für Jobsuchende und Arbeitgeber

Berlin Brandenburg Gate Germany  - WagnerAnne / Pixabay
WagnerAnne / Pixabay


Die Corona-Pandemie hat Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen vor neue Herausforderungen gestellt. Die vergangenen zwei Jahre waren mit erheblichen Einschränkungen im privaten und beruflichen Bereich verbunden. Pandemiebedingt war es kaum mehr möglich persönlich mit Jobsuchenden in Kontakt zu treten oder sich als Arbeitgebermarke auf einer Messe zu präsentieren.

Unter dem Motto „Shop a Job Kompakt” können sich Interessierte am

Dienstag, 21. September 2021, von 10 bis 17 Uhr
im WILMA Shoppen (Wilmersdorfer Straße 46) in Charlottenburg

bei einer Job-Messe persönlich begegnen.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales und dem Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinhard Naumann.
Die gemeinsame Aktion des JOB POINT Berlin, des Centermanagements WILMA Shoppen und des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf bringt an einem Ort Arbeitgeber*innen mit attraktiven Stellenangeboten und Fachkräfte zusammen. So kommen Arbeitgeber*innen und Arbeitssuchende, Jobwechsler*innen und Wiedereinsteiger*innen in einer ungezwungenen Atmosphäre in direkten Kontakt miteinander. Das Bezirksamt stellt sich gemeinsam mit anderen Institutionen und Arbeitgeber*innen dem Austausch mit Jobsuchenden. Dabei sein werden auch der Regionale Ausbildungsverbund (RAV) mit Ausbildungsplätzen, die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer, das Johannesstift Diakonie Behindertenhilfe sowie der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit.

Den Auftakt bildet bereits am Montag, 20. September, ab 16 Uhr eine Podiumsdiskussion, moderiert von Sven Oswald zum Thema Arbeitsmarktentwicklung während Corona.
Selbstverständlich haben Sicherheit und Hygiene Priorität auf der Veranstaltung. Ein Testzentrum direkt in der Nähe der Wilma ist vorhanden und kann für einen Test genutzt werden.
Der JOB POINT Berlin ist ein Projekt der Gesellschaft für Bildung und Teilhabe (GesBiT) mbH und wird von der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales finanziert. Neben regelmäßigen Jobmessen in Neukölln, Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf werden vielfältige Beratungsformate rund um das Thema Arbeit angeboten.

Weitere Informationen:
messe@jobpoint-berlin.de
www.jobpoint-berlin.de

Im Auftrag
Brühl

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!