Sommer Traumstunde in Wertheim : Emil auf der Baustelle – Thema Tauberbrücke

Quelle : Wertheim.de

Sommer-Traumstunde: Mit Emil auf der Baustelle

Die erste Sommer-Traumstunde der Stadtbücherei befasste sich – was liegt auch näher – mit dem Thema Baustelle. Für die Einen sind Baustellen vor der Tür einfach nur laut, für Andere sind sie eine tolle Inspiration: So auch für die ehrenamtlichen Lesepatinnen der Stadtbücherei, Martina Habig und Sabine Schröck, die Wertheims größte Baustelle an der Tauberbrücke zum Thema ihrer „Sommer-Traumstunde“ in der Stadtbücherei machten.

Zunächst hörten die die jungen Besucher die Geschichte von „Emil auf der Baustelle“, dann ging es um wichtige Details: Wer macht was beim Bauen, welcher Lader sieht wie aus und welche Materialien werden verarbeitet.
Die Kinder tauschten ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus und waren sich einig: Ob auf der Autobahn, in der Nachbarschaft oder wie nebenan beim Brückenbau – Baustellen sind megaspannend! Dass es neben dem rot-weiß gestreiften Absperrband einige Schilder gibt, die den Arbeitsplatz von Bauarbeitern säumen, war schließlich allen bekannt.

„Vielleicht sieht es in eurem Kinderzimmer auch manchmal aus wie auf einer Baustelle?“ wollte Martina Habig im Anschluss an das kleine Fachgespräch unter den Kindern wissen und leitete damit zum kreativen Teil der „Sommer-Traumstunde“ über: Jeder durfte sich mit Hilfe von bunten Kopiervorlagen, Schere und Kleber sein ganz persönliches „Achtung Baustelle!“-Schild gestalten. Danach ging es ans gemeinsame Brückenbauen. Kurze und längere Papierrollen sollten so angeordnet werden, dass das jeweilige Gebilde auch Stand hat. Immer wieder krachten die Bauten zusammen, was für viel Spaß sorgte. Und wie bestellt, ertönte plötzlich der Schrei von Sabine Schröck: „Schnell, kommt mal alle zum Fenster, der Kran hat ein riesiges Brett geladen!“. Fasziniert schauten die Kinder zu, erklärten sich gegenseitig, was ein Kranführer alles zu beachten hat und konnten aus nächster Nähe erleben, worüber sie zuvor schon gesprochen hatten.

Am Mittwoch, 31. August, wird es eine weitere Sommer-Traumstunde für Kinder ab 4 Jahren in der Stadtbücherei geben: „Carusos Lied“ heißt das Thema, zu dem dann gemeinsam gelesen und gebastelt wird. Los geht es um 15 Uhr – um Voranmeldung wird gebeten, denn es sind nur noch wenige Plätze frei. Weitere Informationen zur Sommer-Traumstunde gibt das Team der Stadtbücherei während der Öffnungszeiten oder telefonisch unter 09342/301-515.

Stadtverwaltung Wertheim

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke