Spielbericht SV Viktoria Wertheim – TSV Rosenberg 1:0

Archivbild : SV Viktoria Wertheim

Einen eminent wichtigen Heimerfolg konnte die SV Viktoria Wertheim gegen den Tabellennachbarn aus Rosenberg einfahren.

Die Viktoria kam gut aus der Kabine und übernahm sofort die Kontrolle auf dem Platz. Bereits nach 2 Minuten tauchte Gogollok gefährlich vor Gästetorhüter Krauth auf, doch sein Schuss war zu harmlos. In der 9. Minute entwischte Linksverteidiger Elshani seinem Bewacher, verzog aber freistehend vor dem Tor knapp, eine schöne Kombination über mehrere Stationen ging dieser Chance voraus. In der 30. Minute belohnte sich die Heimelf für ihre Überlegenheit. Viktor Michel wurde herrlich über die linke Seite freigespielt, behielt die Ruhe vor dem Kasten und versenkte das Leder eiskalt im unteren rechten Eck. Bis zur Pause tat sich nicht mehr viel und so ging es mit einer verdienten Führung für die Wertheimer in die Kabinen.
In der zweiten Halbzeit drückten die Rosenberger auf den Ausgleich und spielten phasenweise schönen Kombinationsfussball. Die Viktoria hielt mit Kampf und Leidenschaft dagegen. Was man der Heimelf vorwerfen kann in der zweiten Spielhälfte ist die schlechte Chancenverwertung. Gefühlte 10 zum Teil beste Konterchancen wurden leichtfertig vergeben und selbst mehrere sogenannte 100 % ige Torchancen wurden liegengelassen. So musste bis zum Schluss gezittert werden bis der Heimerfolg unter Dach und Fach gebracht werden konnte. Ein Sonderlob an Viktoria Keeper Andreas Jetzlaff. Mit 3 Weltklasseparaden sicherte er den Heimerflog in der 2. Halbzeit.
Schiedsrichter: Kevin Solert (Brühl)
Zuschauer: 100

Aufstellung SV Viktoria Wertheim

1 Jetzlaff, Andreas
4 Greulich, Pascal
5 Gogollok, Rafael
6 Ratter, Roman
7 Elshani, Labinot
9 Michel, Viktor (76. Spät Alexander Nr. 12)
10 Hensel, Sandro
11 Ochs, Anton (84. Jörg, Andrej Nr. 8)
13 Scheurich, Gregor (C)
15 Helfenstein, Eduard (67. Anhölcher, Peter Nr. 17)
18 Wenzel, Jonas

Aufstellung TSV Rosenberg

1 Krauth, Benjamin
4 Schäfer, Andreas
7 Wild, Dennis
8 Löw, Alexander
10 Bauer, Michael (61. Pasour, Nico Nr. 19)
12 Rechner, Florian
14 Volk, Marius-Helmut
16 Schneider, Patrik
20 Geiger, Florian
23 Lutz, Sandro (C)
31 Albrecht, Mario