Stadt Wertheim lud jahrgangsbeste Schulabsolventen zur Gesprächsrunde im Rathaus

Foto: Stadtverwaltung Wertheim

Empfang für jahrgangsbeste Schulabsolventen

Stadt lädt zur Gesprächsrunde im Rathaus

 

Die Jahrgangsbesten der Comenius Realschule, der Gemeinschaftsschule und der Werkrealschule Urphar-Lindelbach folgten der Einladung der Stadt Wertheim zur traditionellen Kaffeerunde im Rathaus. In lockerer Runde sprachen die Absolventen über ihre Zukunftspläne mit dem Stellvertretenden Oberbürgermeister Bernd Hartmannsgruber.

Er gratulierte den Schulabgängern und überreichte jedem ein kleines Präsent. Die erfolgreichen Absolventen sind (in Klammer der Notendurchschnitt):

Kristin Igerst (1,1), Patricia Trabold (1,3) und Jessica Baumann (1,4) von der Comenius Realschule. Begleitet wurden die Absolventen von ihren Lehrern Verena Tenzer und Dirk Methner. Von der Gemeinschaftsschule Wertheim wurden eingeladen Krisztina Mercz (1,4), Ariana Berg (1,6), Tina Dinkel (2,0), Daniel Alerbon (2,1), Sina Schiffmann (2,1), Melissa Richter (2,1), Henriette Fischer (2,3), Stefanie Lichtenwald (2,4) und Tabea Ballweg (2,4). Die Jahrgangsbesten wurden von Konrektorin Elisabeth Thies begleitet. Die erfolgreichsten Absolventen der Werkrealschule Urphar-Lindelbach sind Andy Amend (1,8), Niklas Rösch (2,0) und Theo Öhrlein (2,2). Begleitet wurden die Jahrgangsbesten vom Schulleiter der Werkrealschule Urphar-Lindelbach, Lothar Fink.

Stadtverwaltung Wertheim