Stadtverwaltung Wertheim: 35. Tischtennis-Stadtmeisterschaft in der Waldsporthalle Dörlesberg

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Die 35. Tischtennis-Stadtmeisterschaft findet am 14. Januar in der Waldsporthalle Dörlesberg statt. Foto: Stadt Wertheim / Shutterstock

Main-Tauber-Kreis

Traditionsveranstaltung für Aktive und Hobbyspieler

 

 

Am Samstag, 14. Januar, findet von 11 bis 18 Uhr die 35. Wertheimer Tischtennis-Stadtmeisterschaft in der Waldsporthalle Dörlesberg statt. Veranstalter ist die Stadt Wertheim, ausgerichtet wird die Stadtmeisterschaft von den Tischtennis-Abteilungen des SV Nassig und des FC Dörlesberg.

 

Startberechtigt sind alle Spielerinnen und Spieler der vier Wertheimer Tischtennisvereine. Sie werden gemäß den aktuellen Mannschaftsmeldungen eingestuft. Ehemals aktive Spieler werden von der Turnierleitung bei den aktiven Spielern eingestuft. Hobbyspielerinnen und -spieler müssen ihren Wohnsitz in Wertheim haben und dürfen in keinem Verein aktiv Tischtennis spielen. Willkommen sind außerdem alle Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich an schnellem, technisch sauberen und fairen Sport erfreuen.

 

Eröffnet wird die Stadtmeisterschaft um 11 Uhr von den Seniorenspielerinnen und -spielern. Die drei Altersklassen mit Stichtag 1. Januar 1983, 1973 und 1963 treten jeweils im Einzel und im Doppel an.

 

Um zwölf Uhr beginnen die Konkurrenzen der Gruppen „Jungen/Mädchen“ (Stichtag 1. Januar 2006) und „Schülerinnen/Schüler“ (Stichtag 1. Januar 2009) im Aktiven- und Hobbybereich. Zudem gehen die Hobbyspieler der Herren, die aktiv spielenden Damen sowie die Damen im Hobbybereich an den Start.

 

Die Herren der Klasse C (bis 1249 TTR-Punkte) starten um 14 Uhr, die Herren der Klasse B (1250 – 1399 TTR-Punkte) um 16 Uhr und die Herren der Klasse A (ab 1400 TTR-Punkte) um 18 Uhr. Für die Klasseneinteilung gelten die aktuellen QTTR-Werte vom 11. Dezember 2022. Das Turnier ist nicht TTR-relevant. Herren dürfen nur in der Klasse ihrer Einstufung spielen. Die vier Erstplatzierten bei „Jugend/Mädchen aktiv“ dürfen in den Konkurrenzen „Herren Klasse A“ beziehungsweise „Damen“ spielen.

 

Die Turnierleitung obliegt Frank Eirich und Bernd Geißler sowie weiteren Mitgliedern der Tischtennisabteilungen des SV Nassig und des FC Dörlesberg. Oberschiedsrichter ist Verbandsschiedsrichter Jan Hergenhan. Meldungen sind persönlich und spätestens 30 Minuten vor Konkurrenzbeginn bei der Turnierleitung abzugeben, ein Startgeld wird nicht erhoben. Die jeweilige Auslosung erfolgt 15 Minuten vor Beginn der Konkurrenz.

 

Die Halle öffnet am Turniertag um 10 Uhr. Der Hallenboden darf nur in Turnschuhen betreten werden, das gilt auch für Betreuer. Während des Turniers werden Speisen und Getränke angeboten. Der SV Nassig und der FC Dörlesberg freue sich über zahlreiche Teilnahme.

 

Quelle : Wertheim.de

 

 

https://wertheimerportal.de/notrufnummern-deutschland/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*