Stadtverwaltung Wertheim: Andreas Beck bleibt Bezirksschornsteinfeger

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Andreas Beck wurde für sieben weitere Jahre zum Bezirksschornsteinfeger ernannt. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Krei

Main-Tauber-Kreis

Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis hat Andreas Beck für weitere sieben Jahre als bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger des „Kehrbezirks 12“ bestätigt. Erster Landesbeamter Florian Busch würdigte das traditionsreiche Handwerk, das nicht zuletzt wegen technischer Entwicklungen und Gesetzesvorgaben einige Herausforderungen mit sich bringe.

 

Andreas Beck selbst schätzt die Abwechslung an seinem Beruf. „In meinem Kehrbezirk treffen Industrieobjekte in Gewerbegebieten, städtische Mehrfamilienhäuser und Einfamilienhäuser in kleinen Ortschaften aufeinander. Das macht den Kehrbezirk für mich einzigartig und abwechslungsreich.“

 

Laut Pressemitteilung des Landratsamtes wurde der Kehrbezirk „Main-Tauber-Kreis Nummer 12“ räumlich nicht verändert. Er erstreckt sich auf Gemarkung der Stadt Wertheim über die Kernstadt/Teilgebiet links der Tauber von Waldenhausen kommend sowie die Stadtteile Reinhardshof und Wartberg. Zudem gehören die Ortschaften Dietenhan, Dörlesberg, Kembach, Lindelbach, Reicholzheim, Sachsenhausen, Urphar und Waldenhausen zum Zuständigkeitsbereich.

 

Angaben zur räumlichen Gestaltung des Kehrbezirks, insbesondere die betreffenden Straßen der Kernstadt, können beim Landratsamt unter der Telefonnummer 09341/825736 erfragt werden.

 

Der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger Andreas Beck wohnt in Niederstetten-Rinderfeld und ist unter der Telefonnummer 07932/6065604 erreichbar.

 

Quelle : Wertheim.de

 

 

https://wertheimerportal.de/notrufnummern-deutschland/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*