Stadtverwaltung Wertheim : Ausschüsse tagen im November digital – Übertragung im Sitzungssaal des Rathauses

Die Ausschüsse werden sich im November in Videokonferenzen beraten, während der Gemeinderat als Präsenzsitzung vorgesehen ist. Foto: Stadt Wertheim

 

 

Wertheim

Die Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Schulen (FiKuSS) am Montag, 2. November, findet nicht als Präsenzsitzung in der Main-Tauber-Halle, sondern digital statt.

Die Videokonferenz wird ab 17 Uhr in den Sitzungsaal des Rathauses übertragen, so dass die interessierte Bürgerschaft die Beratungen verfolgen kann.

 

Auf diesen Sitzungsmodus haben sich die Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderats auf Vorschlag von Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez verständigt. Das gleiche Format wird für die Sitzung des Bauausschusses und der Eigenbetriebsausschüsse am 9. November gelten. Angesichts der hohen Infektionszahlen im Landkreis sollen die Risiken soweit wie möglich reduziert werden.

 

Die Gemeinderatssitzung am 16. November ist nach heutigem Stand weiterhin als Präsenzsitzung in der Main-Tauber-Halle vorgesehen. Je nach Entwicklung der Infektionslage wird das Sitzungsformat wenige Tage vorher nochmals überprüft.

 

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016