Stadtverwaltung Wertheim : Gemeinschaftlich Müll und Unrat einsammeln

Bild: Die Helfer in Aktion, Foto: Stadtverwaltung Wertheim

Aktion „Saubere Landschaft“ am 12. März

 

Bereits zum 20. Mal findet die Aktion „Saubere Landschaft“ am Samstag, 12. März, von 8 bis 12.30 Uhr statt. Sie wird seit 1978 regelmäßig alle zwei Jahre in der Kernstadt und den Ortschaften durchgeführt. Damit sich an der Aktion wieder zahlreiche Helferinnen und Helfer beteiligen, hat die Stadtverwaltung im Vorfeld Vereine, die Wertheimer Schulen, alle Ortschaften und Stadtteile angeschrieben und um Mithilfe gebeten. Weitere Helfer sind willkommen und können sich bei Tamara Walz unter Telefon 09342/301-253 melden, sie ist im Referat „Öffentliche Ordnung“ der Stadtverwaltung Ansprechpartnerin für die Organisation.

Unterstützt wird die Aktion „Saubere Landschaft“ auch diesmal vom Abfallwirtschaftsbetrieb Main-Tauber-Kreis (AWMT), der die notwendigen Müllsäcke bereit stellt und eine kostenfreie Entsorgung des Abfalls auf der Kreismülldeponie Heegwald ermöglicht. Mit Hilfe von Wertheimer Firmen wird das Sammelgut zur Deponie geliefert.

Die Autofahrer werden während des Zeitraums der Veranstaltung um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten, da sich die Teilnehmer der Aktion auch im Bereich der Verkehrsstraßen aufhalten werden.