Stadtverwaltung Wertheim : Holzstelen weisen auf „Markt & Meer“-Aktionstag hin – Zahlreiche Gaststände am Samstag auf dem Marktplatz

Künstler Klaus Malek (rechts) übergibt die selbstgesägten Holzstelen an Innenstadtmanager Christian Schlager und Mitarbeiterin Silvia Hartl, die die „Markt & Meer“-Aktionstage organisiert. Foto: Stadt Wertheim

Einen hölzernen Hingucker hat Klaus Malek aus Sonderriet geschaffen: Detailgetreu sägte der Hobbyholzkünstler in ein Eschenbrett das Logo des Grünen Markts in Wertheim. Zusätzlich gestaltete er einen Hinweisgeber auf die „Markt & Meer“-Aktionssamstage, die regelmäßig das Angebot der Stammhändler auf dem Marktplatz erweitern. Bereits am kommenden Samstag, 4. Juli, werden von 9 bis 14 Uhr wieder zahlreiche Gaststände den Wochenmarkt rund um den Marktplatz bereichern. Die Holzstelen zeigen dann an, wo weitere Verkaufsstände zu finden sind.

Neben Klaus Malek, der seine Kunstwerken aus Holz präsentieren wird, ist erstmals der Beerenhof Münkel aus Mainbullau mit einer Auswahl an Likören und Beeren, vor allem Heidelbeeren, auf dem Markt vertreten. Beim Stand des Vereins Türkgücü Wertheim kann man sich mit allerlei türkischen Spezialitäten eindecken. Wie man mit dem Thermomix Leckeres aus Kirschen herstellt, zeigt Sylvia Oberdorf.

Gerhard Beck aus Sonderriet ist mit seinen selbstgemachten Flechtwaren vor Ort. Den pflanzlichen Bereich deckt Horst Eilender aus Kreuzwertheim mit seinen selbst gezüchteten Kakteen und Sukkulenten ab. Der Stand der Burgkellerei Wein-Michel am Mainvorplatz, öffnet an diesem Samstag schon ab 11 Uhr.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016