Stadtverwaltung Wertheim : Jetzt wieder Wein und Kulinarik genießen – Erste Veranstaltungen im „Lieblichen Taubertal“

Jetzt laden erste Veranstaltungen wieder zu Wein und Kulinarik ein. Foto: TLT/Peter Frischmuth

„Weinstraße Taubertal – Reise durch das Weinland von Rothenburg ob der Tauber bis Wertheim am Main“ lautet das Schwerpunktthema des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ für das Jahr 2020. Nicht alle Veranstaltungen können aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie schon wieder stattfinden. Doch im Juli eröffnen sich die ersten Möglichkeiten, Wein und Kulinarik der Region bei zwei Terminen in Wertheim zu genießen. Darüber informiert der Tourismusverband.

Was in anderen Weinbaugemeinden „Tag der offenen Keller“ oder „Weinwandertag“ heißen mag, hat seit zwei Jahren im Weinort Dertingen sein ganz eigenes Konzept – das „Daddinga Weipfadla“. Am Sonntag, 12. Juli, stehen feinste tauberfränkische Weine, Edelbrände und Liköre sowie eine bunte Auswahl an Schmankerln bereit. Der Winzerhof Baumann, das Weingut Oesterlein, der Weinkeller Friedrich sowie die Brennerei Hörner öffnen an diesem Tag ihre Pforten. Weitere Informationen gibt es unter www.weinort-dertingen.de/weipfadla.

Die Weintafel am Satzenberg findet am Freitag, 17. Juli, bei Wertheim-Bronnbach statt. Um 18.30 Uhr startet die Veranstaltung mit Aperitif und Canapés. Später gibt es ein fränkisches Buffet von den Bestenheider Stuben, feinste Weine der Alten Grafschaft, Weinbergsilluminationen und Live-Jazzmusik in der freien Natur. Ende der Veranstaltung ist um 23.30 Uhr. Zusätzlich wird ein Shuttle-Service von und nach Wertheim sowie zum Kloster Bronnbach angeboten. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Weingut Alte Grafschaft in Kreuzwertheim statt. Die Karten sind beim Weingut Alte Grafschaft (E-Mail an info@altegrafschaft.de) erhältlich. Die Teilnahme ist begrenzt.

Das Weinland Taubertal erstreckt sich von Rothenburg ob der Tauber bis nach Wertheim am Main und vereint damit drei Weinbaugebiete, zwei Weinbauzonen und zwei Bundesländer. Im Taubertal werden rund 1100 Hektar Anbaufläche von Winzern und Weingärtnern bewirtschaftet. Verschiedene Weingüter, Weingenossenschaften und Weinorte haben sich zum Arbeitskreis „Weinland Taubertal“ zusammengeschlossen und vermitteln gemeinsam den besonderen Charakter des Taubertals. Weitere Informationen zum Weinland sind unter www.weinland-taubertal.de zu finden.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016