Stadtverwaltung Wertheim : Kloster Bronnbach bietet individuelle Weinproben

Am Samstag, 19. August, verwandelt sich der Pavillon im Saalgarten ab 19 Uhr zu einer kleinen Vinothek. Verkostet werden die Weinsorten Auxerrois, Scheurebe und Kerner. Foto: Eigenbetrieb Kloster Bronnbach

Sommerlicher Weingenuss im Bronnbacher Saalgarten

Kloster Bronnbach bietet individuelle Weinproben

 

Unter dem Motto „Weingenuss im Pavillon“ präsentiert die Vinothek im Kloster Bronnbach am Samstag, 19. August ab 19 Uhr eine Auswahl an „ungewöhnlichen“ Rebsorten. Dieses Mal sind u. a. Auxerrois, Scheurebe und Kerner dabei. Die Weinprobe findet im Pavillon individuell für jeden Gast statt, so der Eigenbetrieb Kloster Bronnbach.

Jeweils unter einem bestimmten Motto finden einmal im Monat die „Thementage in der Vinothek“ statt. Diese individuellen Weinproben unterscheiden sich nach Weinsorten und Anbaugebieten. Sie geben die Möglichkeit, ein ganz spezifisches, thematisch ausgewähltes Weinangebot zu verkosten.

Die Vinothek Taubertal präsentiert Spitzenerzeugnisse von 20 Taubertäler Winzern, neben Weinen auch Winzersekte. Die klare Darstellung der Weine in der Vinothek soll die Charaktere der einzelnen Winzerbetriebe und deren Produkte unverfälscht widerspiegeln.

Die genussvolle Verkostung ist am Samstag, 19. August, ab 19 Uhr möglich. Die Teilnahme kostet zehn Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auskunft erteilt der Klosterladen unter der Telefonnummer 09342 / 935 20 20 20.

Stadtverwaltung Wertheim