Stadtverwaltung Wertheim : „Künstler des expressiven Realismus in Wertheim“



In den 1920er-Jahren trafen sich zahlreiche Künstler in Wertheim. Einer dieser Maler war Friedrich Ahlers-Hestermann, der mit seiner Frau Alexandra Povorina einige Zeit hier verbachte. Mit Beginn der nationalsozialistischen Diktatur erhielt er Malverbot. Dr. Jörg Paczkowski wird am Sonntag, 3. Februar, um 11.15 Uhr im Saal des Hofgartenschlösschens einen Vortrag halten über „Künstler des expressiven Realismus in Wertheim“. Diese Matineeveranstaltung gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung „Verfemt und vergessen – Maler des expressiven Realismus“, die derzeit im Museum „Schlösschen im Hofgarten" zu sehen ist.



Quelle : Wertheim.de

Bilder Wertheimer Weihnachtsmarkt Adventskalender Tag 14 im Da Barista und Spitzer Turm mit Nachtaufnahmen 14.12.2017