Stadtverwaltung Wertheim : Pflaster am Grafschaftsmuseum wird repariert – Teil des Vorplatzes für rund drei Wochen gesperrt

Wegen Pflasterarbeiten ist der Vorplatz des Grafschaftsmuseums für drei Wochen gesperrt. Foto: Stadt Wertheim

Mit unschöner Regelmäßigkeit musste bisher das Sandsteinpflaster im Vorplatz des Grafschaftsmuseums einmal im Jahr repariert werden. Auch durch den Andienungsverkehr für den Wenzelplatz sind die Steine einer starken Belastung ausgesetzt. Nun hofft man, eine Lösung gefunden zu haben, durch die die Reparaturintervalle zumindest deutlich ausgedehnt werden können.

Seit Dienstag werden auf der gut 45 Quadratmeter großen Fläche zunächst die Steine ausgebaut und der Boden dann 35 Zentimeter tief ausgekoffert. Anschließend wird eine 15 Zentimeter hohe Schotterschicht aufgebracht und danach das Sandsteinpflaster in ein zehn bis 15 Zentimeter starkes Betonbett versetzt und verfugt, erläutert Uwe Flegler vom Referat Tiefbau der Stadtverwaltung die Maßnahme.

Bis Ende kommender Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, im Anschluss daran wird der Platz noch für eine weitere Woche gesperrt sein. Die Kosten gibt Flegler mit 15.000 Euro an.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016