Stadtverwaltung Wertheim : Stadtbücherei wird wieder zum Repair-Café – Freiwillige Experten helfen – Diesmal mit Anmeldung

Reparieren statt wegwerfen heißt es wieder beim Repair-Café am 28. Juli in der Stadtbücherei. Foto: Stadtbücherei Wertheim

Zweimal musste das Repair-Café Wertheim wegen der Corona-Pandemie pausieren. Nun öffnet die Reparaturwerkstatt am Dienstag. 28. Juli, wieder ihre Tür. Sie findet von 17 bis 20 Uhr in der Stadtbücherei statt. Diesmal müssen sich die Besucher anmelden und auch die geltenden Abstands- und Hygieneregeln beachten.

Im Repair-Café helfen Experten ehrenamtlich bei der Reparatur von Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik, Fahrrädern und anderen kaputten Gegenständen. Auch kleine Reparaturen von Kleidung sind möglich. Außerdem unterstützt das Team bei Fragen zum Laptop oder Smartphone. Spielzeug darf ebenfalls gerne mitgebracht werden.

Die Reparaturen sind kostenfrei, aber nicht immer können die Reparateure das Bügeleisen, den Toaster oder das Kinderspielzeug wieder in Gang bringen. Dann verweisen sie auf die lokalen Fachgeschäfte. Ein wichtiger Hinweis: Zur Reparatur sollten die passende Bedienungsanleitung sowie Lade- und Anschlusskabel mitgebracht werden. Das erleichtert die Fehlersuche erheblich.

Bei den bisherigen Repair-Cafés war eine Voranmeldung nicht möglich. Dieses Mal bittet die Stadtbücherei Wertheim darum, dass sich Interessenten vorher telefonisch (09342/301566) oder per Mail (stock@stadtbuecherei-wertheim.de) anmelden. Ohne Anmeldung können defekte Geräte nicht angenommen werden. Im Kulturhaus muss eine Mund-Nase-Maske getragen werden und alle sollten sich an die gültigen Abstandsregeln halten.

Auch für das Repair-Café-Team ist dies eine neue Herausforderung, deshalb bittet es um Verständnis für die Einschränkungen. Gemeinsam und mit gegenseitiger Rücksichtnahme wird das etwas andere Repair-Café sicher wieder ein Erfolg.

Die Kooperation von Nabu Wertheim, Seniorenbeirat Wertheim, Willkommen-in-Wertheim und Stadtbücherei Wertheim freut sich auch über weitere Helfer, die Zeit und Lust haben, sich etwa alle zwei Monate ehrenamtlich zu engagieren, mit ihrem Wissen anderen zu helfen und Reparaturen anzuleiten.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016