Stadtverwaltung Wertheim : Taubertäler Weingästeführer bilden sich fort

In diesem Jahr finden zwei Fortbildungen für die „Taubertäler Weingästeführer“ statt. Referentin Dr. Gabriele Brendel sprach jetzt mit den Weingästeführern über das Thema „Inszenierung von Weinproben“. Foto: Tourismusverband „Liebliches Taubertal“

Seminare „Inszenierung von Weinproben“ und „Neuzüchtungen“

 

Im Jahr 2016 werden erneut die „Taubertäler Weingästeführer“ fortgebildet. Seit Ende 2010 sind im „Lieblichen Taubertal“ insgesamt 20 Weingästeführerinnen und Weingästeführer aktiv. Sie machen von Rothenburg ob der Tauber bis Wertheim am Main über Weinbaugrenzen hinweg auf das „Weinland Taubertal“ aufmerksam. In den zurückliegenden Jahren haben sie die Weineinheit Taubertal engagiert nach vorne gebracht und Weinfreunde mit ihrem Wissen beeindruckt, so der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Die letzte Fortbildungsreihe fand im Jahr 2013 statt.

Bei Weinproben, Weinberg- oder Kellerführungen und Weinseminaren bringen die qualifizierten Weinkenner ihren Gästen nicht nur den Taubertäler Wein, sondern auch das „Liebliche Taubertal“ als vielfältige Ferien- und Weinlandschaft näher. Bei allen Angeboten stehen die Freude an der Natur, die Landschaft des Taubertals und vor allem der Wein im Mittelpunkt.

Um die schon vorhandenen Kenntnisse zu festigen und weiteres Weinwissen zu vermitteln, wurden in diesem Jahr zwei Fortbildungen angesetzt, die die Themen „Inszenierung von Weinproben“ und „Neuzüchtungen im Taubertal“ umfassen.

Der erste Seminarteil „Inszenierung von Weinproben“ fand am 29. Februar im Weinort Röttingen beim Weingut Udo Engelhardt statt. Weindozentin Dr. Gabriele Brendel vermittelte den Weingästeführern sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen, um Weinproben interessant und spannend abzuhalten.

Das zweite Thema der Weiterbildung ist für Anfang April geplant. Nach erfolgreicher Teilnahme an den Fortbildungen erhalten alle Teilnehmer erneut für drei Jahre die Berechtigung, sich „Taubertäler Weingästeführer(in)“ zu nennen.

Informationen zu den „Weingästeführern Taubertal“ gibt es beim Weinland Taubertal und beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, Fax 09341/82-5700, E-Mail: info@weinland-taubertal.de oder touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.weinland-taubertal.de oder www.liebliches-taubertal.de.

Stadtverwaltung Wertheim