Stadtverwaltung Wertheim: Unterschriftenaktion für L 2310 läuft weiter

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Die L 2310 zwischen Mondfeld und Grünenwört ist in einem maroden Zustand. Foto: Stadt Wertheim

Main-Tauber-Kreis

Unterstützung für Forderung nach baldiger Sanierung

 

 

Die Unterschriftenaktion zur baldigen Sanierung der Landesstraße 2310 zwischen Mondfeld und Grünenwört ist gut angelaufen. Bisher haben sich rund 900 Unterstützer eingetragen. Die Unterschriftenliste (384 KB) liegt noch bis 31. Januar am Empfang im Wertheimer Rathaus und in der Ortsverwaltung Mondfeld aus. Außerdem steht sie auf der Homepage der Stadt zum Herunterladen bereit.

 

Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez hatte die Initiative aus der Bürgerschaft in der Gemeinderatssitzung im Dezember ausdrücklich begrüßt und die volle Unterstützung der Stadt Wertheim zugesagt. Dieser Tage hat sich auch Landrat Christoph Schauder eingetragen. Er wolle mit seiner Unterschrift zeigen, dass er das berechtigte Interesse der Raumschaft an einer sanierten Straße unterstütze. „Die L 2310 zwischen Mondfeld und Grünenwört ist in einem beklagenswerten Zustand. Hier muss definitiv etwas geschehen“, sagte der Landrat.

 

In den vergangenen Tagen hätten die Kreisverwaltung starke Signale aus dem Regierungspräsidium Stuttgart erreicht, „die es realistisch erscheinen lassen, dass die Maßnahme zeitnah angegangen wird. Das freut uns sehr.“ Dennoch sei es notwendig, dem berechtigten Wunsch der Bürgerinnen und Bürger durch die Unterschriftensammlung weiteren Nachdruck zu verleihen.“

 

Mondfelds Ortsvorsteher Eberhard Roth, der die Unterschriftenaktion angestoßen hat, betonte im Gespräch mit dem Landrat nochmals: „Es gibt wenige Landesstraßen mit einer solchen verkehrlichen Bedeutung, die vergleichbar häufig von Schwerlastverkehr frequentiert werden, wie die L 2310.“ Vor allem für den Schwer- und Omnibusverkehr berge die marode Straße ein großes Gefährdungspotential.

 

Nach Abschluss der Unterschriftenaktion wollen Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez und Eberhard Roth gemeinsam mit weiteren Unterstützern nach Stuttgart fahren, um die Listen dort persönlich zu abzugeben.

 

Quelle : Wertheim.de

 

 

https://wertheimerportal.de/notrufnummern-deutschland/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*