Stadtverwaltung Wertheim : Welcome Center unterstützt Fachkräfte aus dem Ausland

ekongot0 / Pixabay

Offene Beratung des Welcome Centers

Unterstützung für Fachkräfte und Unternehmen

 

Das Welcome Center Heilbronn-Franken bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises regelmäßig eine persönliche Beratung im Landratsamt in Tauberbischofsheim an. Die nächsten Termine sind mittwochs, am 1. und 15. Juni, jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Welcome Center unterstützt Fachkräfte aus dem Ausland, die sich in der Region niederlassen möchten, heißt es in einer Ankündigung des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis. Ebenso berät es kleinere und mittlere Unternehmen, die ausländische Fachkräfte einstellen wollen.

Planen Firmen internationale Fachkräfte anzuwerben, erhalten sie dazu eine allgemeine Beratung und werden zu Vermittlungsorganisationen gelotst. Das Welcome Center bietet auch Informationen über arbeits- und aufenthaltsrechtliche Regelungen. Hilfe erhalten die Unternehmen ebenso beim Prüfen internationaler Bewerbungen und bei der ersten Einschätzung eines ausländischen Abschlusses.

Neu zugezogene Fachkräfte erhalten in der ersten Zeit Unterstützung bei der Wohnungssuche, bei der Belegung arbeitsweltbezogener Deutschkurse und bei der Suche nach Schulen und Betreuungsangeboten für ihre Kinder sowie nach einem geeigneten Arbeitsplatz für die Partnerin oder den Partner. Auch wenn es um Behördengänge, berufliche Weiterqualifizierung und Kontakte zu Vereinen geht, hilft das Welcome Center weiter. Personalverantwortliche und Kollegen werden bei der Einarbeitung des neuen ausländischen Mitarbeiters unterstützt.

Die Beratungen im Landratsamt Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim finden im Haus II, Schmiederstraße 21, Raum 214 statt. Weitere Informationen zum Welcome Center Heilbronn-Franken gibt es beim Landratsamt unter Telefon 09341/82-5809, per E-Mail: wirtschaftsfoerderung@main-tauber-kreis.de, oder im Internet unter www.main-tauber-kreis.de/welcome-center.

Stadtverwaltung Wertheim