Stadtverwaltung Wertheim: wertheim.de – Bronnbachs barockes Chorgestühl

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®




Themenführung am 11. August

Eine Führung durch das barocke Chorgestühl gibt es am 11. August um 18 Uhr. Foto: Kloster Bronnbach


Durch das barocke Chorgestühl in der Bronnbacher Klosterkirche führt Annemarie Heußlein am Donnerstag, 11. August, um 18 Uhr. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird das Chorgestühl anhand eines Tagesablaufs der Zisterziensermönche näher erläutert. Für sie hat hier der Tag begonnen und nach insgesamt acht Gebeten auch wieder geendet.



Der Laienbruder Daniel Aschauer schuf um 1777 nach etwa 20-jähriger Handarbeit das Bronnbacher Chorgestühl. Es besteht aus Eichenholz und weist eine Vielzahl an kunstvollen Schnitzarbeiten im Flachrelief mit symbolhaften Darstellungen auf. Annemarie Heußlein wird in der Führung Einblicke in die Thematik geben und die dargestellten Personen und Symbole erklären. 



Der Treffpunkt für die Führung ist am Klosterladen. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 09342/935202020 oder per E-Mail an info@kloster-bronnbach.de ist erforderlich. 



Weitere Informationen zum aktuellen Führungs- und Veranstaltungsprogramm gibt es unter www.kloster-bronnbach.de.

Quelle : Wertheim.de

https://wertheimerportal.de/notrufnummern-deutschland/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*