Statistisches Bundesamt – Presse – Baufertigstellungen von Wohnungen im Jahr 2018: +0,4 % gegenüber Vorjahr


Pressemitteilung Nr. 201 vom 29. Mai 2019

Jährlich fertiggestellte Wohnungen

Jährlich fertiggestellte Wohnungen

WIESBADEN – Im Jahr 2018 wurden in Deutschland 285 900 Wohnungen fertig gestellt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 0,4 % oder 1 100 fertig gestellte Wohnungen mehr als im Vorjahr. Ohne Berücksichtigung der Wohnungen in Wohnheimen stieg die Zahl der Baufertigstellungen um 2,6 %. Die im Jahr 2011 begonnene positive Entwicklung setzte sich somit weiter fort. Eine höhere Zahl an fertig gestellten Wohnungen hatte es zuletzt im Jahr 2002 gegeben (289 600). 

Weiterhin Überhang von genehmigten, noch nicht fertig gestellten Wohnungen 

Trotz des Rückgangs der Baugenehmigungen im Jahr 2018 um 0,3 % gegenüber dem Vorjahr war die Zahl der genehmigten Wohnungen mit 346 800 Wohnungen weiterhin höher als die Zahl der Fertigstellungen. Dies führte auch im Jahr 2018 zu einem Überhang von genehmigten, noch nicht fertig gestellten Wohnungen. Der seit 2008 anhaltende Anstieg des Bauüberhangs setzte sich damit im Jahr 2018 weiter fort.

Von den im Jahr 2018 fertig gestellten Wohnungen waren 250 100 Neubauwohnungen in Wohngebäuden (+2,0 % gegenüber 2017). Dieser Anstieg resultierte aus der Fertigstellung von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (+9,2 %). Die Fertigstellungen von Wohnungen in Einfamilienhäusern gingen um 3,7 % zurück.

Bei den im Jahr 2018 fertig gestellten neuen Nichtwohngebäuden verringerte sich der umbaute Raum gegenüber dem Jahr 2017 um 0,3 % auf 186,9 Millionen Kubikmeter. Diese Abnahme ist auf einen Rückgang bei den öffentlichen Bauherren (-3,1 %) zurück-zuführen. Bei den nichtöffentlichen Bauherren gab es keine Veränderung (0,0 %).

Baufertigstellungen von Wohnungen nach Gebäudearten
Gebäudeart Fertig gestellte Wohnungen
Jahr Veränderung
gegenüber
Vorjahr
2018 2017 absolut in %
Wohn- und Nichtwohngebäude
(alle Baumaßnahmen)
285 914 284 816 1 098 0,4
ohne Wohnheime 269 894 263 126 6 768 2,6
Neu errichtete Gebäude 254 579 249 438 5 141 2,1
davon:
Wohngebäude 250 115 245 304 4 811 2,0
mit 1 Wohnung 83 200 86 440 -3 240 -3,7
mit 2 Wohnungen 19 810 19 508 302 1,5
mit 3 oder mehr Wohnungen 134 084 122 841 11 243 9,2
Wohnheime 13 021 16 515 -3 494 -21,2
Eigentumswohnungen 64 649 63 809 840 1,3
Nichtwohngebäude 4 464 4 134 330 8,0
Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden 31 335 35 378 -4 043 -11,4

  

Umbauter Raum bei fertiggestellten Neubauten von Nichtwohngebäuden
nach Gebäudearten und Bauherren
Gebäudeart Umbauter Raum (1 000 m3 Rauminhalt)
Jahr Veränderung
gegenüber
Vorjahr
2018 2017 absolut in %
Nichtwohngebäude 186 921 187 429 -508 -0,3
davon:
Anstaltsgebäude 5 281 4 554 727 16,0
Büro- und Verwaltungsgebäude 15 126 14 610 516 3,5
Landwirtschaftliche Betriebsgebäude 23 163 21 827 1 336 6,1
Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude 130 390 132 157 -1 767 -1,3
darunter: 
Fabrik- und Werkstattgebäude 38 160 34 743 3 417 9,8
Handelsgebäude 14 445 17 052 -2 607 -15,3
Warenlagergebäude 63 595 66 860 -3 265 -4,9
Hotels und Gaststätten 3 261 3 233 28 0,9
Sonstige Nichtwohngebäude 12 962 14 282 -1 320 -9,2
Öffentliche Bauherren 15 465 15 954 -489 -3,1
Nichtöffentliche Bauherren 171 457 171 474 -17 -0,0

Basisdaten und lange Zeitreihen zur Statistik der Baufertigstellungen können über die Tabelle Baufertigstellungen im Hochbau (31121-0001) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.



Quelle : destatis.de

Bilder „Wertheim zeigt Flagge“ Demo gegen den Brandanschlag Lea Reinhardshof 20.09.2015