Statistisches Bundesamt – Pressemitteilungen – Rekord bei über 100-Jährigen: Weltweite Zahl steigt auf 533 000


Pressemitteilung Nr. 28 vom 9. Juli 2019

WIESBADEN – Die weltweite Zahl der Menschen ab 100 Jahren ist im Jahr 2019 auf den neuen Höchstwert von rund 533 000 Personen gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden anlässlich des Weltbevölkerungstages am 11.07. mitteilt, hat sich ihre Zahl damit seit der Jahrtausendwende fast vervierfacht. Im Jahr 2000 umfasste die Altersgruppe ab 100 Jahren weltweit noch rund 151 000 Personen. Die Daten sind Schätzungen der Vereinten Nationen (UN). 

Der deutliche Zuwachs in der Altersgruppe 100plus wird auch unter Berücksichtigung der wachsenden Weltbevölkerung deutlich: Kamen im Jahr 2000 im globalen Durchschnitt auf eine Million Einwohner 25 Personen ab 100 Jahren, waren es 2019 bereits 69. Knapp 80 % in dieser Altersgruppe weltweit waren Frauen. 

Die Daten stammen aus den World Population Prospects 2019 der Vereinten Nationen. Die Tabellen sind im Excel-Format abrufbar. 



Quelle : destatis.de

Bilder „Wertheim zeigt Flagge“ Demo gegen den Brandanschlag Lea Reinhardshof 20.09.2015