Streit zwischen zwei Jugendlichen in Asylunterkunft – Messer im Spiel

bazinga1k980 / Pixabay

 

Zu einer Auseinandersetzung in einer Asylunterkunft ist es am Donnerstagabend gekommen. Zwei Jugendliche hatten einen Streit und sind aufeinander losgegangen, auch ein Messer soll im Spiel gewesen sein. Die Polizeiinspektion Gerolzhofen führt die weiteren Ermittlungen.
Gegen 18:45 Uhr waren nach jetzigen Erkenntnissen ein 16-Jähriger und ein 15-Jähriger in Streit geraten, bei dem der Ältere den Jüngeren auch mit einem Messer angegriffen haben soll, dieser aber gerade noch ausweichen konnte. Eine Streifenbesatzung der Gerolzhofener Polizei war rasch vor Ort. Beide Beteiligten geben jeweils an, vom anderen geschlagen worden zu sein.

Die genauen Umstände der Auseinandersetzung sind jetzt Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Diese werden u. a. wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung geführt.

 

LÜLSFELD, LKR. SCHWEINFURT

PP Unterfranken