Tauberbischofsheim: Streit eskaliert – Mann schießt mit Luftpistole auf Fahrradfahrer

asthenop / Pixabay

Tauberbischofsheim: Streit eskaliert – Luftpistole eingesetzt

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 28- und 45-jährigen Männern kam es am Montagabend in Tauberbischofsheim. Der jüngere der beiden befuhr gegen 19.55 Uhr mit seinem Fahrrad den Weg “Bei der Kläranlage” aus Richtung Nordbrücke kommend. Ihm entgegen kam der 45-Jährige auf einem Roller. Angeblich fuhr er damit so auf den Radfahrer zu, dass dieser stürzte. Danach soll der Rollerfahrer eine Luftpistole gezogen und damit geschossen haben. Polizeibeamte, die den Sachverhalt vor Ort aufnahmen, stellten bei dem rabiaten Mann deutliche Alkoholeinwirkung fest, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden unter anderem noch eine Schreckschusswaffe, Munition und drei Messer sichergestellt. Der renitente alkoholisierte Rollerfahrer musste anschließend in Gewahrsam genommen werden. Der Radfahrer wurde im Krankenhaus ärztlich versorgt. Die Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 81-0, sucht Zeugen des Vorfalls.

 

PP Heilbronn