Tauberbischofsheim / Veitsbronn: Junger Polizist erfolgreich im Eisschwimmen – Wassertemperatur zwischen 2,4 °C und 2,8 °C

Polizeimeister Franz Ohlhorst - PP Heilbronn


[adning id=“69911″]

 

11.02.2020 – 08:29

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Veitsbronn/Tauberbischofsheim: Junger Polizist erfolgreich im Eisschwimmen

„Eiskaltes, klares Wasser, ein internationales Starterfeld mit vielen Stars ums Wasser, viel Spaß, Action, Stimmung und jeder Menge Adrenalin.“ Das dachte sich wahrscheinlich auch Polizeimeister Franz Ohlhorst vom PolizeirevierTauberbischofsheim! Der junge Mann nahm an dem 6. Ice Swimming Aqua Sphere German Open 2020 in Veitsbronn teil und wurde dabei in drei Disziplinen jeweils erster, zweiter und dritter Sieger. Am 5. und 6. Januar trat er in der Altersgruppe der 20 – 25 Jährigen an und konnte drei Pokale abräumen. Erwähnenswert ist noch, dass die Wassertemperatur zwischen 2,4 °C und 2,8 °C lag… ! Die widrigen Bedingungen meisterte der Polizist jedoch problemlos. Am 5. Januar konnte er sich in der Disziplin 50 Meter-Brustschwimmen mit einer Zeit von 43,14 Sekunden den zweiten Platz und in der Disziplin 50 m-Freistil mit einer Zeit von 33,74 Sekunden den dritten Platz sichern. Einen Tag später ergatterte der „coole“ Ordnungshüter in der Disziplin 100 m-Brustschwimmen mit einer Zeit von 1:40,06 Minuten den ersten Platz (Gesamtplatzierung: 7. Platz). Aufgrund seiner außerordenlichen Leistungen ehrte der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Heilbronn den Sportler offiziell am 7. Februar 2020.

Foto: Polizeimeister Franz Ohlhorst

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016