Terminhinweis: Altersarmut bekämpfen – Paritätischer stellt Konzept zur Reform der Alterssicherung vor // Pressekonferenz am 5.9.2017, 10 Uhr, in Berlin

tvjoern / Pixabay


Berlin (ots) – In der Bevölkerung wächst die Unsicherheit darüber, ob die eigenen Alterssicherungsansprüche ausreichen werden, um im Alter frei von materieller Not zu leben. Die Sorgen sind berechtigt: Insbesondere mit den Rentenreformen seit der Jahrtausendwende ist die Alterssicherung zunehmend privatisiert und das Sicherungsniveau der gesetzlichen Rentenversicherung stetig reduziert worden. Das Ziel eines angemessenen Rentenniveaus wurde stabilen Beitragssätzen geopfert. Altersarmut ist bereits heute Realität und wächst aktuell mit einer hohen Dynamik.

Der Paritätische Gesamtverband legt unter dem Titel “Mut zur Korrektur: Ein alterssicherungspolitischer Auftrag” eine aktuelle Analyse zu zentralen Problemen der Alterssicherung in Deutschland vor und präsentiert ein Gesamtkonzept zur Bekämpfung von Altersarmut und zur Wiederherstellung lebensstandardsichernder, auskömmlicher Alterssicherungsleistungen für alle.

   Die Pressekonferenz findet statt 
   am Dienstag, 5. September 2017 um 10.00 Uhr 
   in der Berliner Pressekonferenz 
   Presse- und Besucherzentrum der Bundesregierung 
   Reichstagsufer 14, 10117 Berlin 
   Gesprächspartner bei der Pressekonferenz sind: 
Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Vorsitzender, Der Paritätische 
Gesamtverband 
Dr. Joachim Rock, Rentenexperte und Leiter der Abteilung Arbeit, 
Soziales und Europa, Der Paritätische Gesamtverband 
Alexander Dieck Moderator, Berliner Pressekonferenz 

Wichtiger Hinweis:

Einlass kann nur nach vorheriger Anmeldung info@berliner-pressekonferenz.de und mit gültigem Lichtbildausweis gewährt werden.

Das Mitbringen von Koffern und Rucksäcken in die  Veranstaltungssäle ist nicht gestattet.

Wir würden uns freuen, Sie oder eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion am kommenden Dienstag bei uns begrüßen zu dürfen.

Pressekontakt:

Gwendolyn Stilling, Tel. 030/24636305, e-Mail: pr@paritaet.org

Original-Content von: Paritätischer Wohlfahrtsverband, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011