Tipps, wie Sie als Händler die richtige B2B Plattform finden

Tipps, wie Sie als Händler die richtige B2B Plattform finden

Die Corona-Pandemie hat die Entwicklung in Richtung der Plattformen nochmals verstärkt. So gewinnen Online-Marktplätze und somit auch eine B2B Plattform immer mehr an Bedeutung. Dadurch entsteht auch im Bereich von dem Online Großhandel eine große Anzahl von Anbietern mit einer Vielzahl von Möglichkeiten für dessen Kundschaft.

Aufgrund der starken Ausweitung der Angebote in Form einer B2B Plattform und das dort angebotene Service-Level, das von solch einem Online Großhandel in Bezug auf Logistik bis hin zu den Payment-Möglichkeiten oder dem Advertising sowie der Warenfinanzierung angeboten wird, ist sehr umfangreich.

Somit ist es sowohl für die Online Großhandel als auch für die Hersteller der Produkte, die auf einer solchen B2B Plattform zu finden sind, sehr komplex, dort die entsprechenden kundenspezifischen Anforderungen zu berücksichtigen.

 

Ausbau des Online-Self-Service bei dem Online Großhandel

Händler, welche eine B2B Plattform betreiben, können hier mit Hilfe von einer zentralen Enterprise-Commerce-Plattform ein zentralisierten Self-Service-Online-Tool für ihre ‚Kunden aufbauen. Dadurch wird es für den Online Großhandel möglich, sowohl kleine mittelständische als auch Großunternehmen effizient zu bedienen Dadurch erhält der jeweilige Kunde einen für seinen Geschäftsbetrieb passenden Zugang und dadurch kann dieser dann seine Kosten senken und die Bestellabwicklung vereinfachen und beschleunigen.

 

Das Einkaufserlebnis für den Kunden optimieren

Mit Hilfe von Self-Service-Online-Shops wird der Einkaufsprozess für die Kundschaft von einem Online Großhandel auf dessen B2B Plattform optimiert. Hier erhält der Kunde dann alle maßgeblichen Information, angefangen von der Beschaffung bis hin zum Help-Desk.

 

Auf die speziellen Bedürfnisse der Geschäftskunden von dem Online Großhandel eingehen

Aufgrund der verschiedenen Strukturen bei der Kundschaft müssen diesen von einer B2B Plattform auch komplexe Organisationsstrukturen (zum Beispiel unterschiedliche Verträge, unterschiedliche vertragsbasierte Preisgestaltungen, kundenspezifische Kataloge, um nur einige zu nennen) angeboten werden.

Ebenso muss, wie bereits erwähnt, für die Kundschaft der Bestellvorgang einfach und nachvollziehbar sein. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, dass bestimmten Geschäftskunden oder deren Einkäufern spezielle Rechte zugeordnet werden, um dadurch dann den Bestellablauf auf einer solchen Plattform zu vereinfachen zu vereinfachen.

 

Verschiedene Touchpoints unterstützen

 

Der Geschäftskunde und deren Einkäufer können sich alle erforderlichen Informationen auf unterschiedliche Art und Weise beschaffen. Dazu gehören zum Beispiel Telefongespräche, persönliche Treffen, Telefonkonferenzen oder auch Internet-Suchmaschinen sowie die Webseiten der Hersteller. Deshalb ist es auch für die Geschäftskundschaft von einer B2B Plattform wichtig, dass in Echtzeit auf alle Informationen einer solchen Plattform mit allen mobilen Geräten zugegriffen werden kann. Dazu gehört auch die Zurverfügungstellung von App-Lösungen.

 

Die Vorteile durch die Nutzung von B2B Plattformen für die Geschäftskunden nochmals kurz in Stichworten aufgeführt

Hier wird eine Schnittstelle zwischen der Plattform und der Lagerverwaltungssoftware der Online-Großhändler zur Verfügung gestellt, durch die der Warenbestand automatisch aktualisiert wird:

 

– Für den Geschäftskunden gibt es eine Schnittstelle zwischen ihm und der Plattform, die es ihm ermöglicht, mit Hilfe seines vorhandenen Kassensystems direkt die eingekauften Artikel in sein System zu integrieren:

 

-Vom Geschäftskunden kann dessen gekaufte Ware direkt in dessen E-Commerce-Software oder vorhandenes Kassensystem importiert werden:

 

-Die Plattform sorgt dafür, dass der Geschäftskunde nur eine Rechnung erhält, auch wenn dieser bei verschiedenen Stellen eingekauft hat:

 

-Die Rechnung wird zum Beispiel erst in 30 Tagen nach Warenerhalt fällig. Dadurch wird der Spielraum der Geschäftskunden größer und dieser kann dann seine Rechnungen pünktlich bezahlen:

 

-Die Plattformen stellen sich kundenspezifisch auf die Bedürfnisse ihrer Kundschaft ein.

Fazit

Damit der Geschäftskunde für sich persönlich die für ihn speziell geeignete B2B Plattform findet, sollte sich dieser zunächst einen Überblick über die Merkmale der überprüften Plattform verschaffen und sich mit den jeweiligen Vor- und Nachteile im Einzeln zu beschäftigen, um dann die für ihn richtige Auswahl zu treffen.

.red/OVD;
23.06.2021