US-Senator John McCain erhält den Henry A. Kissinger Preis 2018

tvjoern / Pixabay


Berlin (ots) – Die American Academy in Berlin hat den Henry A. Kissinger Preis 2018 an den republikanischen US-Senator aus Arizona John McCain verliehen. Der Preis wurde privat übergeben; es findet keine Preisverleihung statt.

Die Auszeichnung, die jährlich an eine herausragende Persönlichkeit der internationalen Diplomatie verliehen wird, ehrt Senator McCain für seinen über sechs Jahrzehnte auf den höchsten demokratischen Prinzipien beruhenden Dienst für die Öffentlichkeit, für seinen unnachlässigen politischen Mut und sein beharrliches Geschick, parteiübergreifende Lösungen für schwierigste politische Herausforderungen der Vereinigten Staaten zu erwirken. Auf der Weltbühne setzte sich Senator McCain schon seit langem für eine starke, selbstbewusste Europäische Union sowie für eine stabile und engagierte NATO und die unerschütterliche Fortführung der transatlantischen Partnerschaft ein.

Der Henry A. Kissinger Preis wird seit 2007 verliehen. Er wurde ins Leben gerufen, um einen der Gründungsvorsitzenden der American Academy in Berlin, den ehemaligen US-Außenminister Henry A. Kissinger, zu würdigen. Seine Initiativen zur Erschaffung und Aufrechterhaltung stabiler Ost-West-Beziehungen trugen grundlegend zum Wandel in Europa, zur Beendigung des Kalten Krieges und zur deutschen Einheit bei. Preisträger der Vorjahre waren Helmut Schmidt; George H.W. Bush; Richard von Weizsäcker; Michael R. Bloomberg; Helmut Kohl; George P. Shultz; Ewald-Heinrich von Kleist; James A. Baker, III; Giorgio Napolitano und Hans-Dietrich Genscher; Samantha Power sowie Wolfgang Schäuble.

Die American Academy in Berlin wurde 1994 vom ehemaligen amerikanischen Botschafter Richard C. Holbrooke und anderen bedeutenden Deutschen und Amerikanern gegründet, um aufbauend auf den einzigartigen kulturellen, sozialen und politischen Beziehungen zwischen Berlin und den USA den transatlantischen Dialog zu fördern. Als private, gemeinnützige und überparteiliche Forschungsinstitution vergibt die American Academy Stipendien an amerikanische Wissenschaftler, Autoren und Künstler. Die Academy lädt zudem führende amerikanische Experten für Kurzbesuche nach Berlin ein, um einen kontinuierlichen und nachhaltigen Meinungsaustausch zwischen Deutschland und den USA zu fördern.

Pressekontakt:

Helga Beck
Senior Manager, Press & Communications
+49-30-80483 404
hb@americanacademy.de

Original-Content von: American Academy in Berlin, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011